Liam Neeson ist wieder zu haben

Foto: Flickr/karen in toronto

Der Schauspieler Liam Neeson (60) hat sich von seiner Freundin Freya St. Johnson getrennt. Der Star aus Filmen wie „Batman Begins“, „Königreich der Himmel“ und „Schlacht der Titanen 3D“ gab an, dass er die Beziehung mit der Unternehmerin nach einem Jahr beendet habe.
„Er wolle die Zeit lieber mit seinen Söhnen verbringen“, so der charismatische Darsteller. Frau Johnson war für einen kommentar noch nicht zu sprechen.
Was ist geschehen?
Am Anfang klang alles so schön. Der Witwer Neeson, der seine Frau 2009 durch einen Skiunfall verlor, meldete, dass er vorhabe eine kleine private Hochzeit mit Freya St. Johnson zu feiern. Diese Hochzeit sollte nur im kleinsten Kreis stattfinden.
Jeder hätte diesem gebeutelten Mann ein wenig Glück gegönnt, doch es kam alles anders.
Plötzlich und ohne jede Vorwarnung, liess Liam Neeson verlauten, dass die Beziehung beendet sei.
Laut einem Freund, will sich Liam Neeson lieber auf den Dreh des Streifens „Non-Stop“ konzentrieren.
„Er sagte Freya, dass er eine Auszeit braucht!“ So der Freund.
Niemand kann die wahren Gründe wissen, ausser Liam Neeson.
Aber ist es nicht möglich, dass er immer noch ein trauernder Witwer ist?
Die Beerdigung fand unter großem Presseaufgebot statt. Eine Verabschiedung war hier also nicht möglich.
Ausser dem ging es danach gleich mit der Arbeit weiter.
Vielleicht braucht Liam Neeson ja wirklich einfach nur mal eine Auszeit?
Vielleicht möchte er sich wirklich einfach nur um seine Söhne kümmern?
Vielleicht braucht dieser Charismatische Mann einfach nur noch ein wenig Zeit, bevor er wieder für eine neue Beziehung bereit ist.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.