Schuhe

Jeffrey Campbell Schuhe – High Heels ohne Absatz!

Jeffrey Campbell überrascht in seiner aktuellen Kollektion mit stilvoller Absurdität. Er entwarf High Heels ohne Absatz, die wohl für lange Abende eher weniger geeignet sind. Ausgeflippt sind die Modelle von Jeffrey Campbell aber alle Male, leider aber eher weniger tragbar.

Clogs mal anders designet
Es scheint, als hätte sich Jeffrey Campbell an der Schuhmarke Clogs orientiert, denn seine neusten ‚High Heels‘ sehen den Schuhmodellenrelativ ähnlich. Nur sind seine Schuhe einfach einen Hauch glamouröser. Vielleicht orientierte sich Jeffrey Campbell bei seiner aktuellen Kollektion aber auch an dem wohlbekannten Designer-Schuhmacher Antonio Berardi. Dieser veröffentlichte nämlich in seiner letzten Sommerkollektion ‚Wouldn’t it be nice‘ bereits ähnliche Modelle, die er aber eher als Schmuckstücke und nicht als Gebrauchsgegenstände vorstellte. Doch Mister Campbell scheint es mit seinen High Heels wirklich ernst zu meinen. Ob man sie also ausführen kann? Eher weniger.

Stylisch aber untragbar
Obwohl man die Schuhe aus der neuen Kollektion von Jeffrey Campbell eher im Schrank stehen lässt, überraschte er uns mit super modischen Neuanfängen. Viel Glamour, Ausgefallenheit und Style weisen seine Schuhe nämlich auf. Gearbeitet hat der Schuhdesigner sowohl mit Nieten als auch mit Samt und Leder. Die Muster und Designs machen aus den Schuhen ein modisches Gesamtpaket, schließlich ist sogar der angebrachte Keilabsatz der Schuhe individuell, passend designet. Dennoch ändert das nichts an der Tatsache, dass High Heels zwar selten gemütlich sind, doch diese hohen Schuhe in Sachen Ungemütlichkeit noch einen drauf setzen. Man könnte diese Ausgehschuhe eher als Sitzschuhe bezeichnen, bewegen mit diesen Tretern wird eher schwierig. Also Daumen hoch, für den nächsten Star, der sich mit diesen Schuhen auf dem roten Teppich blicken lässt.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.