People

Ist Penélope Cruz zum zweiten Mal schwanger?

Das ist ja ein erfreuliches Gerücht, was uns da aus den spanischen Medien erreicht. Angeblich soll die Schauspielerin Penélope Cruz (38) ihr zweites Baby erwarten. Laut spanischen Medienberichten soll sie ein weiteres Mal von ihrem Ehemann Javier Bardem (43) schwanger sein – eineinhalb Jahre, nachdem ihr Sohn Leo geboren wurde. Den Schlagzeilen zufolge soll die Schauspielerin bereits im dritten Monat schwanger sein. Die Quelle soll aus dem engen Umfeld des madrilenischen Paars stammen. Außerdem soll Penélope Cruz auch einen Werbespot für einen bekannten Likör in Madrid abgesagt haben. Hat sie das etwa getan, weil sie wirklich schwanger ist und deshalb kein Alkohol mehr trinkt?

Ein Schwangerschaftsgerücht bei Penélope Cruz ist schon einmal vor einem Monat aufgekommen. Damals, Mitte Juni, trug die Brünette ein sehr weites Oberteil, unter welchem sich ein kleines Bäuchlein abzuzeichnen schien. Kommt vielleicht jetzt bald die offizielle Bestätigung der Schwangerschaft? Erst kürzlich hat die Ex-Freundin von Tom Cruise (50) in einem Interview vom Babyglück geschwärmt. „Mutter zu werden, hat alles für mich verändert. Als Frau ist es das wunderbarste, das dir passieren kann, weil es die Art verändert, auf die du die Welt siehst. Es ist ein so faszinierender und wunderschöner Prozess“, sagte sie.

Penélope Cruz und Javier Bardem haben sich 1992 bei Dreharbeiten kennengelernt. Die beiden wurden aber erst 15 Jahre später ein Paar. Die Hochzeit folgte dann im Jahr 2010. Auf den Bahamas gab die attraktive Spanierin ihrem Schauspielkollegen das Jawort.

Zur Schauspielerei kam Penélope Cruz durch ihre Ballettbegabung. Im Alter von 15 Jahren gewann sie einen Talentwettbewerb. Ihr Sieg brachte ihr anschließend viele verschiedene Rollen in spanischen Fernsehshows und Musikvideos. Schon ihr dritter Film „Belle Epoque“ (1992), in dem sie eine von vier Schwestern spielt, die um einen Mann wetteifern, wurde mit einem Oscar ausgezeichnet. Ihr internationaler Durchbruch gelang ihr mit dem ebenfalls Oscar-gekrönten Werk „Alles über meine Mutter“ (1999). Hier spielte Penélope Cruz eine schwangere, Aids-kranke Nonne. Der Film war ein riesen Erfolg und machte die Spanierin auch über den Atlantik hinweg bekannt. Seitdem spielte sie schon an der Seite von Schauspielgrößen wie Johnny Depp (49), Matt Damon (41) und Billy Bob Thornton (56). Die jüngere Generation wird sie aus Filmen wie „Vanilla Sky“ (2001) und „Sahara“ (2005) kennen. Mit ihren Schauspielkollegen aus diesen beiden Filmen, Tom Cruise (50) und Matthew McConaughey (42), unterhielt sie jeweils sogar eine Zeit lang eine Liaison. Im April vergangenen Jahres erhielt sie dann als erste spanische Schauspielerin einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Das Filme Drehen steht jetzt aber erst einmal an zweiter Stelle. Die Schauspielerin kümmert sich jetzt vorrangig ganz und gar um ihre Familie.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.