Hema: Transsexuelles Model wirbt für Push-Up BH

Wer bei Push-Up BHs und Unterwäschewerbung als erstes an die Engel von Victoria’s Secret denkt, den wird die neue Hema Werbung überraschen. Denn nicht nur, dass der niederländische Allround-Laden nun auch ‚Mega Push-Ups‘ führt, er hat für die Werbung auch ein transsexuelles Model verpflichtet. Das männliche Model Andrej Pejic ist für sein extrem androgynes Aussehen bekannt.

Model für Damen- und Herrenmode

Der 20-jährige Bosnier arbeitete bereits für bekannte Designer wie Michalsky, Jean-Paul Gaultier oder Marc Jacobs. Verblüffend ist dabei, dass Pejic sowohl Damen-, aber auch Herrenmode bewirbt. Er hat es sogar in die Top 100 der ‚Sexiest Woman in the World 2011‘ des FHM Magazins geschafft. Sein androgyner Look sorgte bereits mehrfach für Diskussionen und kleinere Skandale.

Der Mega Push-Up BH

Die Push-Up Werbung hat ebenfalls wieder die Diskussion angeregt. Für die Werbung trägt Pejic ein tief dekolletiertes rotes Kleid und hat lange blonde Haare. Auf einem anderen Foto trägt er ein hautenges schwarzes Kleid. Wer das androgyne Model nicht kennt, wird hier eindeutig eine Frau sehen. Auf dem Plakat liest man in kleiner Schrift ‚Andrej Pejic for Hema‘, der einzige eindeutige Hinweise darauf, dass es sich um ein männliches Model handelt. Der ‚Mega Push-Up‘ BH von Hema tut sein übriges: Zwei Körbchengrößen soll er hinzu mogeln und ist mit einem Preis von 20 Euro auch noch sehr günstig.

Geschickte Werbestrategie?

Mit der Kampagne und dem ungewöhnlichen Model hat sich die niederländische Firma weltweit in die Diskussion gebracht. Wie die Sprecherin der Ladenkette erklärt, sei bei Andrejs Oberweite nichts nachbearbeitet worden. Der Push-Up BH sei extrem ausgepolstert und gebe daher sogar der flachen Männerbrust eine beachtliche Oberweite. Ob die Werbung mit einem transsexuellen Model tatsächlich die Käufer überzeugt, bleibt abzuwarten. Dank der Plakate ist das neue Produkt aber weltweit Gesprächsthema.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.