Gisele Bündchen modelt für Versace oben ohne!

Jeder versteht warum sie eines der am besten bezahlten Models weltweit gehört. Die wunderschöne Brasilianerin Gisele Bündchen. Dies beweist sie nun, sexy wie immer, für die neue Kollektion Versace Jeans. Auf diesen Fotos posiert sie teilweise sogar oben ohne, ist eingeölt und präsentiert die teuere Nobel Jeans. Bei diesem Traumkörper kann man ja auch ein mal die Unterwäsche, jedenfalls oberhalb der Gürtellinie, „vergessen“.

Die Fotografen Mert Alas und Marcus Piggott standen hinter der Kamera und fotografierten Gisele, als sie sich mit dem männlichen Model Ryan Barrett vor der Linse räkelte und sich dabei fotografieren ließ. Joe McKenna sorgte für das perfekte Styling. Donnatella Versace, Chefin, ist sehr über die Kampagne erfreut und lässt Gisele Bündchen für die neue Kollektion Versace Eyewear Capsule Collection ‘Étoile de la Mer‘ wieder vor der Kamera ablichten.

Wie bei anderen Topmodels, wie Heidi Klum, Adriana Lima, Doutzen Kroes oder Alessandra Ambrioso, sieht man der hübschen Brasilianerin auch nicht an, dass ihr Traumkörper schon die Geburt eines Babys mitmachte. Nicht ein mal ein halbes Gramm Speck kann man an diesem durchtrainierten Traumkörper, den sie nach der Geburt ihres Sohnes Benjammin wieder trainierte, um wieder ins Modelgeschäft einzusteigen, finden.

Bald wir man Gisele auch für eine andere Kampagne sehen, die Givenchy Kampagne, für diese stand sie im November in Barcelona vor der Kamera und machte heiße Posen.

Gisele Bündchen stand schon für viele andere Labels und Covershootings vor der Kamera. Man sah sie auf den Covern der Magazine Elle, Vogue, Marie Claire, The Face und noch vielen mehr. Dies bestätigt ihr Image als Supermodel.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.