Accessoires People

Georgia May Jagger modelt für Thomas Sabo

Die Tochter von Rocklegende Mick Jagger (70) und Supermodel Jerry Hall (57), Georgia May Jagger (21), wird ab 2014 das neue Aushängeschild des deutschen Schmuckherstellers ‚Thomas Sabo‘ und löst somit das britische Model Poppy Delevingne (27) ab.

Georgia May Jagger wird das neue Gesicht für 'Thomas Sabo' Foto: Instagram / Georgia May Jagger
Georgia May Jagger wird das neue Gesicht für ‚Thomas Sabo‘
Foto: Instagram / Georgia May Jagger

Georgia May Jagger für ‚Thomas Sabo‘
Vergangene Woche teilte Georgia May Jagger über ihren Instagram-Account mit, dass sie das neue Kampagnen-Gesicht für ‚Thomas Sabo‘ wird. Dazu postete die 21-Jährige ein Bild und schrieb darunter: „Neue Kampagne für ‚Thomas Sabo‘ – fotografiert von Ellen von Unwerth.“
Damit löst die Jagger-Tochter Poppy Delevingne, die große Schwester von Cara Delevingne (21), als aktuelles Markengesicht ab. Georgia May Jagger stand bereits für Labels wie ‚Hudson Jeans‘, ‚Versace‘, ‚Just Cavalli‘, ‚Chanel‘, ‚Material Girl‘ oder ‚H&M‘ vor der Kamera.

Für die ‚Thomas Sabo‘-Kampagne wurde sie bereits von der Fotografin in London abgelichtet und zeigt auf dem ersten Bild mehrere Ketten, Armbänder sowie Ohrringe aus der ‚Karma‘-Kollektion. „Es geht um ein junges Mädchen, das zu Hause ist, und sich für eine Party fertig macht. Wir wollten den Schmuck zeigen, aber auf eine natürliche und ungekünstelte Art. Und wir wollten, dass es britisch wirkt, Georgia ist der Inbegriff eines Rock’n’Roll-Mädchens“, erklärte Ellen von Unwerth zu den Bildern in der ‚Women’s Wear Daily‘.
Die Kollektion besteht aus 72 verschiedenen „Charms“, die je nach belieben kombiniert werden können.

Die Kampagne wird ab Januar 2014 in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und weiteren Ländern gezeigt und einen Monat später ist die neue Kollektion dann auch in den Geschäften und im Onlineshop von ‚Thomas Sabo‘ erhältlich.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.