Retail

Faschingskostüm von Madonna

Die Sängerin Madonna hat vor einiger Zeit Ihre eigene Modekollektion bei H&M auf den Markt gebracht. Ein Sprecher des Unternehmens sagte damals über Madonna, Sie habe ein sicheres Gespür für Mode und Trends.
Das dieses Gespür anscheinend oft fehlgeleitet wird bewies uns die Sängerin im Laufe Ihrer Karriere zu genüge.

Modischer Fehltritt bei Ihrer eigenen Filmpremiere

Bei der Premiere Ihres neusten Films „W.E.“ in New York, zeigte sich die Sängerin jedoch in einem so außergewöhnlichen Fummel das viele der Anwesenden an ein Faschingskostüm dachten. Schultern und Arme der international bekannten Sängerin waren üppig mit Tüll verhängt. Das eng anliegende schwarz- graue Kleid war über und über mit pailletten verziert. Über diesem trug Sie einen Umhang aus Spitze. Zu allem Überfluss besaß das bodenlange Kleid auch noch eine Schleppe aus Samt. Das Madonna auf Dramatik steht ist dem aufmerksamen Beobachter schon länger klar, aber mit diesem Outfit hat der Star eindeutig daneben gegriffen. Ihr Auftritt erinnert eher an ein Faschingskostümwettbewerb als einer Filmpremiere.

Färbt Madonnas exzentrischer Modestil auf Ihre Tochter Lourdes ab?

Für eine Tochter ist meist die eigene Mutter das größte Vorbild. Ebenso bei Madonna und Ihrer Tochter Lourdes. Bei Ihrer Filmpremiere erzählt die Sängerin, dass Lourdes sich in Ihr Anziehzimmer schleicht wenn Sie schläft und sich Madonnas Kleidungsstücke ausleihe. Der Apfel fällt halt nicht weit vom Stamm und seien wir mal ehrlich, wer sich einen eigenen Stil leistet, muss auch mit Verwirrungen beim Betrachter rechnen. Ihrer Karriere hat Ihr ungewöhnlicher Kleidungsstil jedenfalls nicht geschadet und Lourdes hat noch viel Zeit sich Ihren eigenen Stil zu zulegen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.