Euer persönlicher Dessous-Guide: 5 verführerische Styles zum Valentinstag

Wir können es kaum erwarten: Am 14.2. ist Valentinstag! Ihr habt noch keine Idee, was ihr zum Date mit eurem Sweet Valentine anziehen möchtet? Wie wäre es bei der Outfitplanung, mal mit der Unterwäsche anzufangen? Ihr werdet sehen, mit schönen hochwertigen Dessous fühlt ihr euch einfach selbstbewusster und strahlt das auch aus. Nicht nur beim Flirt oder bei intimen Momenten mit dem Liebsten, wird das Untendrunter eine wichtige Rolle spielen. Denn mit den neuen Dessous-Trends für 2018 geht es dank hervorblitzender Details auch oben drüber heiß her. Aber sind solche Outfits auch nach dem Valentinsdate noch alltagstauglich?

Wir haben die angesagtesten Dessous-Styles für euch dem Trend-Check unterzogen. Ihr seid euch noch nicht sicher, was euch steht und welche Dessous die richtigen für euch sind? Wir verraten euch fünf verführerische sowie praktische Unterwäschetrends, auf die ihr sowohl im Alltag als auch zu besonderen Anlässen nicht verzichten solltet! Findet heraus, welcher Trend am besten zu euch passt und kreiert euch so das perfektes Valentinsoutfit, in dem ihr euch sexy fühlt. Und da der Valentinstag leider nur einmal im Jahr ist, geben wir euch gleich noch ein paar Tipps, wie die aufregenden Dessous auch für jede andere besondere Gelegenheit stilvoll gestylt werden können.

Die Top 5 Unterwäsche-Styles für den Valentinstag 2018 – zum Verlieben!

STYLE 1: Bodies

STYLE 2: Schnüre und Bänder

STYLE 3: Die Farbe Rot

STYLE 4: Bralettes, Neckholder- und Bandeau-BHs

STYLE 5: Shapewear

STYLE 1: Bodies – Drunter wie Drüber ein wahres Multitalent

Der stylische Onesie, der früher wirklich nur für unten drunter gedacht war, ist heute absoluter Mode-Liebling und wird lässig mit Jeanshosen und High-Heels kombiniert, elegant zum Rock oder seriös unter einem Blazer getragen. Bodies sind dabei genauso alltagstauglich, aber viel weiblicher als T-Shirt und Pullover. Besonders angesagt und gewagt sind vor allem transparente Bodies – Madonna, Rihanna & Co. haben es bei unzähligen Bühnenauftritten vorgemacht! Daneben sind auch schlichte Modelle des hautengen Einteilers oder sportliche Ausführungen mit Cut-outs oder in knalligen Farben sehr beliebt. Dank unterschiedlicher Variationen kann der Body zu jedem Anlass getragen werden und wird zum Must-have im Kleiderschrank!

Welcher Body passt zum Valentinstag?

Zum Valentinstag passen Modelle aus eleganter Seide oder transparenter Spitze perfekt. Da diese viel zu schön sind, um nur unter der Kleidung getragen zu werden, erinnern sie alltagstauglich gestylt an Lingerie und lassen das Outfit verführerisch sexy wirken.

Zu welchem Typen passt der Body?

Ein Body setzt die weibliche Silhouette perfekt in Szene, egal ob größere oder kleinere Kurven. Eine schmale Taille kann mit dem eng anliegenden Einteiler besonders betont werden.

Wie trägt sich der Body?

Der Body sorgt dafür, dass nichts verrutscht und gibt in der richtigen Ausführung auch Frauen mit großem Busen genügend Halt. Die unterschiedlichen Varianten bieten verschiedene Style-Möglichkeiten im Alltag.

Wie wird der Body perfekt in Szene gesetzt?

Bodies zaubern euch besonders in High-Waist-Hosen oder hoch geschnittenen Röcken eine tolle Figur und werden so zum wahren Hingucker. Wenn ihr das Outfit ein bisschen auflockern möchtet, tragt dazu eine weite Oversize-Jacke als Kontrast. So wirkt euer Style feminin und lässig zugleich. Und dank der engen Passform bleibt auch bei einem tiefen Ausschnitt, Cut-outs oder anderen Details alles, wo es hingehört. Damit wird der Body wirklich alltagstauglich, da man sich ohne Einschränkungen frei bewegen kann.

STYLE 2: Schnüre und Bänder – Von atemberaubend bis zauberhaft

Nach dem Erfolg von „Fifty Shades of Grey“ wurde der „Bondage-Style“ gesellschaftsfähig, zieht aber gerade im Alltag immer noch alle Blicke auf sich. Aufwendige Schnürungen und Bänder à la Strappy Bras stehen für absolute Sexyness und Sinnlichkeit! So sind auch die bevorzugten Farben dieser BHs klassisch Rot und Schwarz, auch die Materialien bleiben klassisch für Dessous: schimmernder Satin, transparente Spitze und auch mal das eine oder andere Lederelement. Einzigartig werden die Modelle durch die raffinierten Schnürungen, ob vor der Brust, im Rücken, mehrfach gekreuzt oder mit Schleifen verziert.

Welche Schnüre und Bänder passen zum Valentinstag?

Schnüre und Bänder in Kombination mit Spitze oder besonderen Rückendetails wirken zum Valentinstag besonders verführerisch bis leicht provokant, je nachdem welche Wirkung beim Date erzielt werden soll.

Zu welchem Typen passen Schnüren und Bändern?

Frauen mit kleinen Brüsten können BHs mit Schnüren und Bändern besonders gut tragen, da die verspielten Details, Schleifen und Bänder besser zur Geltung kommen. Push-up oder Balconette-BHs bieten sich hier an, aber auch BHs aus reiner Spitze.

Wie tragen sich Schnüre und Bänder?

Wer schlichten Outfits das gewisse Etwas verleihen will, greift zu BHs mit Schnüren und Bändern. Ihre verspielten Details schaffen eine sinnliche Ästhetik und verzaubern beim Anblick.

Wie werden Schnüre und Bänder perfekt in Szene gesetzt?

Die raffinierten Schnüre, Bändchen und Borten schaffen es, Männer um ihren Verstand zu bringen. Da ihr tolle Unterwäsche aber in erster Linie für euer eigenes Wohlbefinden tragt, könnt ihr unter einem flauschigen Winterpullover auch nichts weiter als einen neckischen Träger zeigen. Zu festlichen Anlässen hilft euch ein dezenter Einsatz nicht alle Geheimnisse zu offenbaren, so lässt sich auch ein Abendkleid mit transparentem Spitzeneinsatz gut tragen, ohne Angst zu haben zu viel durchblicken zu lassen.

STYLE 3: Die Farbe Rot – Ein stets angesagter Klassiker

Rote Dessous waren schon immer ein Symbol für Leidenschaft und Verführung. Sogar als Glücksbringer galt rote Unterwäsche in der römischen Kaiserzeit unter Kaiser Augustus. Heute sind vor allem die klassischen Dessous-Farben Schwarz, Weiß und Rot besonders beliebt, sie gelten als sinnlich und verführerisch. Entsprechende Dessous gibt es in allen Ausführungen: süß-verspielt mit Pünktchen, klassisch aus Spitze oder glamourös mit Glitzerelementen. Wenn ihr noch keine rote Unterwäsche besitzt, dann könnt ihr euch passend zum Valentinstag ein schönes Set selber schenken oder schenken lassen.

Welche roten Dessous passen zum Valentinstag?

Rot und Dessous, was kann daran nicht zum Valentinstag passen? Besonders edel und verführerisch sind Büstenheben aus Spitze mit Glitzer-Accessoires.

Zu welchem Typen passen rote Dessous?

Die Farbe Rot passt zu jedem Typ Frau, je dunkler der Hauttyp, desto dunkler können die Rottöne sein. Bei den verschiedenen Modellen eignen sich BHs ohne Bügel für Frauen mit kleinen Brüsten und Bügel-BHs für Frauen mit großen Brüsten.

Wie tragen sich rote Dessous?

Mit roten Dessous kann sich jede Frau feminin und unwiderstehlich fühlen. Die BH-Form sollte passend zu Brustform und Figur gewählt werden.

Wie werden rote Dessous perfekt in Szene gesetzt?

Nicht nur für leidenschaftliche Nächte, auch als Alltagsdessous kombiniert mit einer transparenten schwarzen Seidenbluse eignen sich die edlen Stücke. Zu besonderen Anlässen wie dem Valentinstag helfen euch aufregende Dessous in Rot umso mehr beim Verführen des Liebsten, da kann auch vor dem Ausziehen schon mal ein bisschen Spitze durchblitzen.

STYLE 4: Bralettes, Neckholder- und Bandeau-BHs – sexy und praktisch zugleich

Wie ruiniert ihr ein perfektes Outfit? Indem ihr BH-Träger an der falschen Stelle herausblitzen. Zum Glück lösen die aktuellen BH-Trends alle Outfit-Sorgen: Bralettes unter durchscheinenden Oberteilen, Neckholder-BHs für hochgeschlossene Kleider mit Rückenausschnitt oder Bandeau-BHs zum trägerlosen Top. Neben schlichten Varianten gibt es auch hier aufregende Modelle, die das Outfit darüber zur Nebensache werden lassen. Und sie sind dazu auch noch super bequem! Drei BH-Allrounder, die zu jedem Outfit passen.

Welche Bralettes, Neckholder- und Bandeau-BHs passen zum Valentinstag?

Besondere Modelle in knalligen Farben sind angesagt, müssen aber natürlich zum Valentinsoutfit passen.

Zu welchem Typen passen Bralettes, Neckholder- und Bandeau-BHs?

Neckholder-BHs eignen sich sowohl für große als auch kleine Brüste, wohingegen Bandeau-BHs bei kleineren Brüsten eine schöne Figur zaubern. Der Einsatz von Bralettes ist modellabhängig: Varianten ohne Bügel können Frauen mit kleinen Brüsten gut tragen, mit Bügeln stehen sie vor allem Frauen mit großen Brüsten.

Wie tragen sich Bralettes, Neckholder- und Bandeau-BHs?

Egal zu welchem Outfit, mit dem passenden BH-Modell blitzt nirgendwo unbeabsichtigt ein Stück Stoff heraus, zudem sind die alternativen BH-Modelle allesamt sehr bequem, aber trotzdem sexy und besonders.

Wie werden Bralettes, Neckholder- und Bandeau-BHs am besten gestylt?

Unliebsame BH-Träger können nicht nur versteckt werden, auch einfache Outfits können damit schnell zu etwas Besonderem aufgepeppt werden. Damit eignen sie sich besonders gut für einen Valentinstags-Style, ein herausblitzendes Bralette unter einer schicken Bluse oder einem schicken Kleid wird zum besonderen Hingucker beim nächsten Date. Diese drei BH-Varianten sind also stilvolle Alleskönner und sollten deshalb in eurem Kleiderschrank nicht fehlen.

STYLE 5: Shapewear – Alles dahin, wo es hingehört

Shapewear ist so sexy wie noch nie und ist durch Stars wie Kylie Jenner voll im Trend. Schon in der Antike hat man mit Leinen und Lederbändern die gewünschte Silhouette zurecht geschnürt. Die aktuellen Modelle überzeugen durch sinnliche Farben und feminine Styles, so muss sich das Bauchweg-Höschen nicht mehr in der hintersten Ladenecke verstecken. Der Taillenslip, wie er heute auch genannt wird, verleiht nicht nur einen flachen Bauch, sondern lässt eure Beine auch länger wirken. Ungewollte Kilos verschwinden so zumindest optisch im Nu.

Welche Shapewear passt zum Valentinstag?

In auffälligen Farben oder mit Spitze wirkt der Taillenslip nicht mehr wie Shapewear, sondern wird selbst zum aufregenden Dessous, das auch mal unter dem Rock hervorblitzen darf.

Zu welchem Typen passt Shapewear?

Shapewear schummelt nicht nur Kilos weg, sie verleiht jeder Silhouette sexy Kurven und eignet sich daher Frauen aller Größen und Formen. Vor allem für die Brustpartie kann für jede etwas dabei sein.

Wie trägt sich Shapewear?

Shapewear bietet eine vielfältige Modellauswahl für optimalen Halt. Sie besteht aus einer speziellen Lycra Faser, die kombiniert mit einer besonderen Schnittführung kleine Problemzonen kaschieren und formen kann.

Wie wird Shapewear am besten gestylt?

Die Bauchweg-Höschen oder Formslips gibt es in unterschiedlichen Formen und Farben und zaubern euch die perfekte „Hourglass Figur“ unter dem langen Abendkleid, eleganten Bleistiftrock oder den figurbetonten Jumpsuit.

Für noch mehr Inspiration schaut euch den Dessous Style-Guide von Lascana an und findet heraus, welche Dessous euch auf keinen Fall fehlen dürfen. Entdeckt die coolsten Styles, ob elegant, sexy, verspielt oder einfach nur romantisch.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

FOLLOW US ON
[icon type="fa-facebook" size="icon-3x" url="https://www.facebook.com/kleidungcom" box="true"] [icon type="fa-pinterest" size="icon-3x" url="https://pinterest.com/kleidungcom" box="true"] [icon type="fa-google-plus" size="icon-3x" url="https://plus.google.com/113280868035762930206" box="true"] [icon type="fa-instagram" size="icon-3x" url="http://instagram.com/kleidungcom" box="true"]