Locken im Trend: 6 Styles zum Trendlook

Locken sind ein Look, um den du in diesem Jahr nicht drum herum kommen wirst. Überall sind sie zu sehen. Auf dem Laufsteg, auf dem Roten Teppich, aber auch im Büro, bei abendlichen Veranstaltungen, auf Geburtstagen oder Hochzeiten.

Mit Locken seht ihr gleich ganz anders aus, könnt einen anderen Menschen aus euch machen und überrascht endlich einmal mit einer neuen Frisur. Wir zeigen euch, wie die Looks funktionieren und beantworten euch Fragen rund zum Thema Locken und Frisuren.

Die Top 6 Trendlooks rund um Locken

Trendlook 1: Beach Look

Trendlook 2: Föhnfrisur

Trendlook 3: Sanfte Wellen

Trendlook 4: Wet Curls

Trendlook 5: Wasserwelle

Trendlook 6: 80ies Lochenpracht

Trendlook 1: Beach Look

Der Beach Look lag vor einigen Jahren schon einmal im Trend. Damals wurde er tatsächlich von der Natur gemacht und war ein Sommertrend. Wenn ihr aus dem Wasser gekommen seid, habt ihr euch nicht um eure Haare gekümmert und sie einfach, wie sie waren, am Kopf trocknen lassen. Daraus entstanden sind wunderbare Beach Weaves, die den Beach Look bis zur Vollkommenheit brachten.

Wie sieht der Look aus?

Keramik Lockenstab von Efalock

Als hättet ihr am Morgen direkt eine Runde am Strand gedreht. Ihr seid durch die Wellen gesurft oder habt eine große Runde in der Bucht geschwommen. Danach habt ihr weder eure Haare gekämmt noch geföhnt. So entstand dann der Beach Look, der auch heute noch im Trend liegt.

Wie wird Beach Look gestylt?

Der Beach Locken Look lebt nach dem Motto: Je unordentlicher, desto besser. Die Haare werden deswegen ungleichmäßig in 5 bis 10 cm große Streifen abgeteilt. Diese Streifen bearbeitest du nun mit einem Glätteisen. Zu einem Lockenstab wird bei diesem Trend nicht gegriffen, da die Wellen nur sanft und nicht zu stark ausfallen sollen.

ID Hair Beach Gum

Um deinen Beach Look mit dem Glätteisen zu formen, drehst du es senkrecht um 180 Grad nach außen, wenn du deine Haare darin eingeklemmt hast. Anschließend werden nur die Spitzen geglättet, was einen tollen Undone Look erschafft.

Was kann ich noch für einen coolen Look tun?

Um einen richtigen wilden Beach Look zu kreieren, der wirklich so aussieht, als wärst du gerade aus dem Meer gestiegen, greifst du zu Salzwasserspray und Wachs. Das Salzwasserspray wird dabei locker auf dem ganzen Kopf aufgesprüht und mit dem Wachs arbeitet ihr ein paar Partien stärker heraus als andere. So entsteht der wilde Beach Babes Look.

Trendlook 2: Föhnfrisur

Früher galt dieser Look mehr als spießig und ist maximal im Büro getragen worden. Dann aber auch eher unfreiwillig. Doch da in diesem Jahr in Sachen Beauty und Mode wieder einmal alles anders ist, kann die Föhnfrisur punkten. Sie besticht durch Volumen am Ansatz und sanften Wellen in den Längen.

Zu welchen Anlässen passt die Fönfrisur heute?

Zu jedem. Ob zu feierlichen Anlässen wie eine Hochzeit oder ein runder Geburtstag, zu einem Bar- Besuch, Clubbing mit den Mädels oder ein schickes Abendessen. Sie kann aber auch jeden Tag ins Büro getragen werden und wird zum besonderen Hingucker.

Was muss ich beim frisieren der Föhnfrisur beachten?

Rundbürste mit 43 mm Durchmesser von Macadamia

Ein Hitzeschutz ist hier das A und O, weil viel mit Hitze gearbeitet wird. Der Fön komm zum Einsatz, ein Lockenstab oder auch eine Warmluftbürste. Damit du deine Haarstruktur nicht schädigst und deine Haare trocken werden, ist ein Hitzeschutz Pflicht.

Wie style ich die Fönfrisur?

Der Ansatz ist volumig. Dafür benutzt du entweder ein Volumen- Shampoo oder Volumen. Spray oder föhnst deine Haare über Kopf. Der Fön ist bei diesem Look sowieso dein bester Freund. Er sorgt nicht nur für Volumen, sondern auch für die eigentliche Fönfrisur.

Wenn deine Haare FAST trocken sind, greifst du zur Rundbürste und fängst an von unten nach oben zu arbeiten. Die Nackenhaare kommen als erstes dran und werden über die Bürste gezogen. Danach gehst du Partie für Partie durch alle Haare durch und föhnst sie alle über die Rundbürste.

Wie kann die Fönfrisur ein wenig lockerer wirken?

Wenn du einen lockereren Style bevorzugst, aber die Fönfrisur auch einmal ausprobieren willst, föhnst du die Spitzen einmal nach innen und einmal nach außen. Das funktioniert, indem du die Spitzen unterschiedlich auf die Rundbürste aufdrehst und sie einmal nach links und einmal nach rechts föhnst.

Trendlook 3: Sanfte Wellen

Der derzeit wohl beliebteste Trendlook bei den Locken liegt in den sanften Wellen. Sie stehen jeder Frau, jeder Gesichtsform und jedem Teint. Bei der Victoria´s Secret Show kommen sie öfter zum Einsatz als man gucken kann. Doch was ist das Besondere an ihnen? Wir verraten es euch!

Was zeichnet sanfte Wellen aus?

Das Haar hat ein fluffiges Volumen am Ansatz, das auch nach stunden nicht verschwindet. Dazu gibt es den typischen, welligen Look nach außen, der gerade bei langen Haaren locker fällt.

Wie kann ich sie stylen?

Volumen Shampoo PureBasis

Du arbeitest mit Volumen- Spray und sprühst es auf den Ansatz. Anschließend greifst du zum Lockenstab. Dieser kommt nur in den unteren Längen der Haare zum Einsatz. Der Ansatz bleibt verschont.

Anschließend wird Strähne für Strähne in den Lockenstab bei mittlerem Durchmesser gezogen. Wichtig hierbei ist, die Strähnen vom Gesicht weg nach außen zu drehen. Wer es leichter haben will, setzt auf einen Curler, der die Haare automatisch einzieht.

Trendlook 4: Wet Curls

Ähnlich angesagt wie auch der Beach Look sind die Wet Curls. Beide haben den gleichen Standort, an dem sie entstanden sind: Der Strand, das Meer. Doch die Wet Curls eignen sich hervorragend für den Kampf gegen den Bad Hair Day, denn anders als die sanften Locken des Beach Looks sind de Wet Curls, wie der Name schon sagt: Nass! Sie verstecken fettige Haare optimal und geben dir einen coolen, edgy Look.

Wie lange dauert es, die Wet Curls zu machen?

Curls Lockenstab von BaByliss

Gerade einmal 5 Minuten. Sie brauchen wirklich wenig Aufwand und sitzen auch bei Haaren, die nicht perfekt vorbereitet sind. Damit sind sie optimal für dich, wenn du wenig Zeit hast und trotzdem einen coolen Look haben möchtest.

Wie erschaffe ich Wet Curls?

Auch wenn die Haare nass aussehen – sie sind es nicht! Also auf keinen Fall Wasser zum Einsatz kommen lassen! Stattdessen greifst du zu Gel oder Haarschaum, der großzügig verteilt wird. Wer schon Locken oder Wellen hat, kann sich glücklich zeigen. Dann geht die Anwendung noch schneller. Bei Frauen, die noch keine Locken haben, muss vor dem Verteilen von Schaum oder Gel erst der Lockenstab heran.

Trendlook 5: Wasserwelle
Schwarze Rundbürste mit Keramik- Beschichtung von ghd

Die klassische Wasserwelle ist ein Look aus den 20iger Jahren, der gerade beim großen Auftritt immer gut funktioniert. Mehr Glamour gibt es wohl kaum in einer Frisur und so darf es heute ein wenig mehr sein.

Wie style ich die Wasserwelle?

Tatsächlich wird die Wasserwelle im nassen Haar gestylt. Zuerst wird Schaumfestiger ins Haar geknetet. Anschließend wird eine breite Strähne vom Oberkopf abgetrennt, die die Wellenform der Wasserwelle darstellen wird. Diese Wellenform wird schräg über die Stirn gelegt und in eine leichte S-Form gedrückt, aber noch so, dass es natürlich aussieht. Dort, wo sich die Vertiefung des S befindet, setzt du eine Klammer hinein. Nun lässt du deine Haare an der Luft trocknen und ziehst die Klammern erst ab, wenn alles wirklich trocken ist. Zum Schluss wird die Wasserwelle mit Haarspray fixiert.

Wie lange dauert es, die Wasserwelle zu stylen?

Lockenstab Pro von Babyliss

Es kommt auf deine Fingerfertigkeit an und ob du mehrere Wasserwellen haben willst. Für eien Wasserwelle liegt die Zeit bei ca. 7 Minunten. Allerdings dauert das Trocknen sehr lange, da nicht mit einem Fön gearbeitet wird. Je nachdem wie lang deine Haare sind, kann es ruhig schon einmal bis zu 3 Stunden dauern.

Kann man die Wasserwelle auch edgy gestalten?

Ja, das kann man. Dafür nimmst du einfach ein wenig mehr Schaum und teilst mehr Wellen ab. Das, was schräg auf der Stirn funktioniert, funktioniert auf den gegenüberliegenden Stirnseite genauso. So hast du gleichzeitig zwei Wasserwellen, was ganz schön edgy aussehen kann.

Trendlook 6: 80ies Lockenpracht
Volumen Shampoo von Elkaderm

Für manche war es Fremdschämen, für andere ist es die Erfüllung: 80iger Jahre Locken! Nicht nur deine Mutter fand diesen Look in den 80iger Jahren schick, sondern auch dein Vater. Bei Männer und Frauen waren die 80iger Jahre Locken mehr als angesagt und so freut es uns sehr, dass der wilde Look in diesem Jahr nicht nur auf dem Laufsteg, sondern auch im normalen Leben zu sehen ist.

Warum ist die 80ies Lockenpracht wieder angesagt?

Da in diesem Jahr alle Trends aus den vergangenen Tagen wiederkommen, darf der 80iger Jahre Lockenkopf auch nicht fehlen. Mit ihm könnt ihr coole 80ies Look stylen, aber auch so ein bisschen edgy sein.

Wie stylt man die 80iger Jahre Lockenpracht?

Lockenstab von Cloud Nine

Die Lockenpracht kann mit und ohne Hitze erschaffen werden. Mit Hitze funktioniert der Look allerdings deutlich schneller. Dafür nimmst du einen schmalen Lockenstab, trägst vorher einen Hitzeschutz auf deine Haare auf und drehst die einzelnen Strähnen ein. So hast du im Handumdrehen einen crazy Lockenkopf.

Doch besser für´s Haar ist es, wenn du ohne Hitze arbeitest. Nach dem normalen Haarewaschen teilst du deine Haare in Partien auf. Beim Nackenhaar fängst du an und teilst es in zwei Bereiche auf. Diese zwei Bereiche werden dann zu kleinen Schnecken rund eingedreht und mit einer Klammer am Kopf festgesteckt. So gehst du nach und nach den ganzen Kopf durch, bis keine Haarsträhnen mehr übrig sind. Jetzt heißt es geduldig sein, denn das Trocknen dauert ganz schön lang. Wer den Look haben möchte, sollte die Schnecken schon am Abend formen und über Nacht die Haare trocknen lassen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

FOLLOW US ON
[icon type="fa-facebook" size="icon-3x" url="https://www.facebook.com/kleidungcom" box="true"] [icon type="fa-pinterest" size="icon-3x" url="https://pinterest.com/kleidungcom" box="true"] [icon type="fa-google-plus" size="icon-3x" url="https://plus.google.com/113280868035762930206" box="true"] [icon type="fa-instagram" size="icon-3x" url="http://instagram.com/kleidungcom" box="true"]