Durchblick mit Brille

Erinnert ihr euch noch an eure Grundschulzeit? Damals, als ihr die „Brillenschlange“ der Klasse geärgert habt oder selbst als „Brillenschlange“ geärgert wurdet? Es gab wohl nichts uncooleres als eine Sehhilfe, denn sie störte beim Klettern auf dem Spielplatz, beim Sportunterricht und auch bei vielen anderen Dingen. Eigentlich trugen sie nur Streber, denn die wirklich coolen Kids hatten natürlich keine Brille.

Runde Brillenform in Gelb von Asos
Cat Eye Brille in Braun von Prada

Doch die Zeiten ändern sich und so gehört ein Nasenfahrrad schon zum guten Ton, um cool zu wirken. Aufgekommen ist der Hype um die Brille mit den Hipstern, die nicht nur auf Sonnenbrillen setzten, sondern auch auf Brillen mit Glasscheiben als Gläsern oder die Gläser gleich wegließen.

Die Brille hatte es geschafft von der lästigen Alltagshilfe zum absoluten Style- Objekt zu lancieren. Wie es zu dem Trend um das Nasenfahrrad gekommen ist und welche Brillentrends derzeit angesagt sind, verraten wir euch heute.

Mit der Brille in neue Rollen schlüpfen

Runde Brille in verschiedenen Brauntönen von Oliver People

Wer kurz überlegt, wird feststellen, dass die Brille ein entscheidendes Accessoires ist. Die richtige Brille ist momentan genauso gefragt wie schöne Schuhe oder die perfekte Handtasche und dabei ist sie noch viel wichtiger, denn sie sitzt mitten im Gesicht, quasi auf dem Präsentierteller – und das jeden Tag.

Mit einer Brille könnt ihr eure Vorzüge hervorholen, euer Gesicht kantiger oder runder wirken lassen und in ganz andere Rollen schlüpfen.

Das Beste aber an ihr ist, dass sie nur von ein paar Leuten getragen werden kann, nämlich eben diejenigen, die früher in der Schule oftmals geärgert wurden. Dabei gilt die Sehhilfe schon lange nicht mehr als Makel, ganz im Gegenteil, denn sie ist stilprägend.

Mit keinem Accessoire sonst könnt ihr euren Look in Sekundenbruchteil so gravierend verändern. Mit Gegensätzen kann hier gespielt werden und so wirkt eine dicke schwarze Brille mit eckigem Plastik- Gestell natürlich ganz anders als eine runde, rote mit dünnem Metall- Gestell.

Schwarzes Brillengestell mit dickem Rand von Asos

Vom Nerd zum Trendsetter

Dünnes Brillengestell aus Metall in Gold von Prada

So verschieden wie die Brillen sind, sind auch die Menschen, die sie tragen. Mit einer Brille auf der Nase könnt ihr euren Charakter ausdrücken, aber auch täglich in neue Rollen schlüpfen und zeigen, wie vielfältig ihr seid. Zu jedem Styling passt auch eine Brille.

Das wiederum haben auch die großen Modelabels herausgefunden und Models mit verschiedenen Modellen auf den Laufsteg geschickt.

Anhand der Models könntet ihr erkennen, wie wandelbar Brillen eigentlich sind und wie unterschiedlich Gesichter mit verschiedenen Modellen aussehen können. Die Sehhilfe ist zum Trend geworden und so wird sie derzeit auch oft mit Fensterglas ohne Stärke gekauft, einfach nur, weil jeder eine Brille tragen möchte, auch wenn er sie nicht braucht.

Breiter Brillenrahmen in Orange von Gucci

Gefragt sind immer noch große Label wie Gucci, Prada, aber auch Chanel, die seit jeher Brillen in ihrem Sortiment haben und schon früh gemerkt haben, wie wichtig diese unterschätzen Accessoires eigentlich sind.

Doch auch kleine Labels ziehen nach. Eigentlich kommt es auch nur auf die Brillentrends an und die sind in diesem Jahr: Cat Eye Brillen, sportliche Pilotenbrillen, eckige Brillen und dünne, elegante Brillen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.