Dolce & Gabbana: Store auf dem Berliner Kurfürstendamm

Seit Ende Januar gibt es nun auch einen Dolce & Gabbana Store in Berlin. Die zweite deutsche Boutique des italienischen Designerlabels eröffnete am Kurfürstendamm 187. Bislang kamen nur Münchner in einem eigenen Laden in den Genuss der Designs von Domenico Dolce und Stefano Gabbana.

Luxusmode auf zwei Etagen

Der Berliner Laden verfügt über fast 650 Quadratmeter Ausstellfläche, die über zwei Etagen verteilt sind. Im Erdgeschoss finden sich Damenmode und Accessoires, im ersten Stock gibt es dann Herrenmode und Maßanzüge. Im Zuge der Expansion erhielt auch die Münchner Boutique ein neues Innendesign mit prunkvollen Teppichen, SItzmöglichkeiten und dunklen Regalen und Schauflächen. Die glänzende Holzvertäfelung in schwarz, sowie Lederbezüge zeichnen auch das Design des Berliner Ladens aus.

Exklusive Eröffnungsfeier

Gut zwei Wochen nach der offiziellen Eröffnung gab es in Berlin eine Opening Party mit geladenen Gästen. Dafür wurden dann tatsächlich alle Kleidungsstücke wieder aus dem Laden geräumt, um Platz für die Party zu schaffen. Auf dem roten Teppich fanden sich allerdings kaum Promis ein und das obwohl die Berlinale 2012 parallel in der Hauptstadt lief. Um 22 Uhr war die Feier dann auch wieder vorbei und die Dolce & Gabbana Boutique kehrt nunmehr zum Tagesgeschäft zurück.

Neuorientierung bei Dolce & Gabbana

Die zweite Boutique in Deutschland scheint Teil einer neuen Expansionsstrategie des italienischen Designerduos zu sein. Unlängst wurde bekannt, dass die Zweitlinie D&G eingestellt wird. Dolce & Gabbana will die Mode, die sich an jüngere Konsumenten richtet, ab sofort in die Hauptkollektion integrieren. Wie diese Strategie genau aussehen wird, zeigt sich dann in der kommenden Saison. Die Entwürfe der aktuellen Hauptkollektion von Dolce & Gabbana können Kunden nun aber auch in der neuen Berliner Filiale kaufen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.