Der neueste Look – verspielt & leicht

Dieses Jahr lassen wir es alle etwas ruhiger angehen und vertrauen darauf, dass uns die neuesten Trends in die richtige Richtung führen. Natürlich gibt es auch richtige Farbkracher mit Neon, aber zuerst ist im Frühling einmal die Frühlingsruhe eingetreten mit reduzierten Farben, verspielten Schnitten, vielen Volants, Spitze und Blumenmuster. Über allem liegt ein Hauch Bohéme und eine Spur Romantik. Wie ihr den verspielten, leichten Style am besten hinbekommt, zeigen wir euch heute und dabei haben auch an Accessoires wie Taschen und Schmuck gedacht. Lasst euch verzaubern von den edlen, süßen Looks für den Frühling.

Verträumt, romantisch & verspielt

Verspielter Frühlingslook in hellen Tönen

Helle Bluse mit Hemdtaschen von Dorothee Schumacher

Geblümte 3/4 Hose von Calida

Leicht rosafarbenes Wickelkleid mit Spitze von S.Oliver

Sleek Top mit Blumenmuster von Dorothee Schumacher

Superskinny Samt- Jeans in Rosa von S.Oliver

Die Mode in diesem Frühjahr überzeugt durch sanfte Töne und schöne Silhouetten. Oftmals sind die Kleidungsstücke körperbetont, können aber auch unauffällig Oversize ausfallen (wie die Bluse von Dorothee Schumacher). Farblich gesehen dreht sich alles um ruhige Töne, die gern pastellig daherkommen und mit Mustern überzeugen. Blumenmuster ist ein übergeordnetes Muster im Frühjahr, da es den Frühling und die ersten Blumen des Jahres begrüßt. Oftmals sind die Blumenmuster klein, im Millefleur Look, aber es gibt auch größere Blumen auf T-Shirts zu sehen. Da es noch nicht zwangsläufig warm ist, wird oft noch zu Samt gegriffen, das dann mit Seide oder Spitze kombiniert wird. Besonders Spitzenkleider stehen im Vordergrund dieses Looks. Damit die Leichtigkeit noch unterstützt wird, gibt es Wickelkleider und -oberteile, die den Look perfekt transportieren.

Klein, aber Oho

Taschentrends im Frühling 2017

Schultertasche in Beige- Braun von S.Oliver

Beige Schultertasche mit Logo von Bogner

Kleiner Shopper von S.Oliver in Hellbraun

Graue City Bag von S.Oliver

Weiter geht es mit den Accessoires, die vor allem durch Taschen bestritten werden. Auch die Taschen sind bei diesem Look super leicht und überzeugen mit sanften Farben und coolen Schnitten. Sie kommen zumeist klein als Handtasche oder Sattle Bag daher. Farben wie Schwarz oder Weiß sind tabu, generell spielt sich alles eher im hellen Bereich ab. Beige, Pudertöne wie Rosé und Aprikot, aber auch ganz helles Hellbraun überzeugen von sich. Details wie Kettengliedbänder, zarte Verzierungen in Form von Flechtarbeiten, kleine Schließen und flache Nieten in Silbermetallic sorgen dafür, dass der Look interessant gestaltet wird. Einpacken könnt ihr aber nur das Nötigste, denn die Schultertaschen sind recht klein und teilweise kommt es auch zum Einsatz von Mini- Bags, die derzeit sowieso im Trend liegen.

Bequeme Schuhe & filigraner Schmuck

Goldener Schmuck und süße Schuhe zum Frühlingslook 2017

Goldener Ring mit kleinem Stein von Amooníc

Filigrane, goldene Ohrringe mit Muster von Amooníc

Abend- Slipper aus Samt mit Schlange von Gucci

Rosa Chucks von Converse

Nun werfen wir noch einen Blick auf Schuhe und Schmuck, die bei diesem Trend genauso verspielt und leicht daherkommen wie die Mode. Beim Schmuck dreht sich alles um filigrane Styles, die gerne auch das Blumen- Thema aufgreifen und verspielt daherkommen. Die Farbe Gold ist vorherrschend und überzeugt mit dünnen Ketten und kleinen, runden Anhängern. Bei den Schuhen dreht sich alles um Sandalen, die in erdigen Tönen und sanften Nuancen daherkommen. Gerne können sie pudrig sein. Altrosa, Beige und Aprikot ist immer gesehen. Ob flach oder mit Absatz – die Hauptsache bei diesem Look ist, dass sie bequem sind und das sind sie auf jeden Fall.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.