Das Ballerina-Label Repetto bringt Duftlinie auf den Markt

Die Meldung über eine neue und vielversprechende Duftkooperation weckt Vorfreude

Normalerweise steht das Label Repetto für handgefertigte Ballerinas von hoher Qualität. Nun startet die Marke ihr Duftdebüt. 2013 soll der erste Duft auf den Markt kommen. Bei einem Lizenzvertrag mit Interparfums wurde eine Kooperation von 13 Jahren festgelegt.

Glamouröse Duftkooperation

Die verlockend klingende Duftlinie soll zu Repetto passen wie die Faust aufs Auge. Philippe Benacin, dem Präsidenten von Interparfums zufolge wird sie Glamour mit zarter Femininität und einer leichten Poesie vereinen – perfekt für eine Firma, die sich auf Ballettschuhe spezialisiert hat. Schließlich gibt es beinahe nichts Feminineres als das Ballett.
Man darf gespannt sein, wie die Atmosphäre des Balletts auf dieses Parfüm Einfluss nehmen wird.

Ballettschuhe aus der Manufaktur

1947 wurde der erste Ballettschuh des Labels von Rose Repetto angefertigt. Damals waren sie für das Tanzensemble in Paris bestimmt, heute werden sie von Ballerinas auf der ganzen Welt getragen. Trotz ihrer Bekanntheit werden die Schuhe nach wie vor per Hand gefertigt. Dafür sind sie original “Made in France”, denn die Manufaktur liegt in der französischen Stadt Périgord.

Duften wie eine Ballerina

Schon bald hat jede Frau die Chance, wie eine Primaballerina zu duften. Leider müssen sich alle Interessentinnen noch ein wenig in Geduld üben: weil der erste Duft erst 2013 im Handel verfügbar sein soll, ist erst einmal genug Zeit zur Vorfreude gegeben. Vielleicht wird ja die ein oder andere Frau einen Ballettkurs belegen, um sich schon einmal darauf einzustimmen…

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.