Concept Store in Neukölln mit über 30 Designermarken

Neukölln befindet sich schon seit langer Zeit im Wandel vom gefährlichen Pflaster zur Hippen Kulturmetropole. Zunächst ein als Pitbull Distrikt bezeichnet, dann zum Bio Mekka entwickelt, zuerst ein gefährliches Pflaster und jetzt ein super teures Fleckchen Erde. Auch das Publikum hat sich verändert. Das neue Gesicht der Stadt zieht hauptsächlich junge und modebewusste Leute an. Neukölln hat aber immer noch nichts von seiner Dynamik verloren, ganz im Gegenteil, ihr Gesicht verändert sich immer rasanter und bietet von Tag zu Tag einen besseren Nährboden für kreative Köpfe.

Foto: Simon Pais

Von der Idee zum Store
Wie schon erwähnt, wird in Neukölln immer mehr und mehr Mode kreiert. Die Neukölln Fashion Week sorgte vor kurzem schon für Schlagzeilen, und nun wird auch noch ein Concept Store eröffnet. Die Räumlichkeinten erinnern stark an ein überdimensioniertes U. Kreationen von über 30 ansässigen Designern und ihren Marken werden ab sofort in einem edlen und hippen Store feilgeboten.

Jeder der will kann noch bis zum 01.12.2012 ausgewählte Stücke und Unikate aus den laufenden Kollektionen erwerben, zum Beispiel Mode aus dem berühmten Künstlerwerk namens knnk, auch „Der Stand der Dinge“ gennant. Im Klartext bedeutet das für den Kunden eine Auswahl der tollsten Stücke aus den Koffern der neun Designerinnen des Künstlernetzwerks „Kreativ Netz Neu Kölln“.

Mode für jede Gelegenheit
Laut den Modemachern soll das maßvoll extravagante und zeitlos klassische im Mittelpunkt stehen, nichts desto trotz wird auch rein pragmatische Mode in Form von funktional tragbaren Straßenklammotten seinen Platz in den Schaufenstern finden. Schicke Taschen aus recycelten Werbeplanen, tolle Caps und fair-trade Schmuckkompositionen werden als Accessoires angeboten und sogar Möbeldesigner dürfen ihre Kreationen zur Schau stellen.

So entstand dank einer Initiative zur Förderung der Bezirkswirtschaft, des Citymanagements der Aktion!Karl Marx Straße und NEMONA, ein Modenetzwerk, das Projekt Concept Store in Neukölln. So viel Lust an der Mode und Engagement ist schon was tolles, wir hoffen, dass sich der Laden auch längerfristig hält.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.