Boris Beckers Sohn Noah macht Werbung für sein eigenes Modelabel

Man könnte fast denken, das Noah Becker aus vergnügen bei dem „Model Beach Volleyball“ Turnier ist. Jedoch ist es für den 18 jährigen ein Geschäftstermin. Der 18 Jährige hat ein eigenes Modelabel, welches neben wichtigen Marken wie Ray Ban oder auch Lotus zu den Sponsoren der Veranstaltung gehört. Die Veranstaltung war dafür da um Geld zu sammeln für die Charity Organisation „Models 4 Water“. Der 18 Jährige sagte in einem Interview, das er sich sonst nicht für diesen Sport interessiert, jedoch haben die anwesenden Models den Sport deutlich interessanter gemacht.

Noah genoss die Aufmerksamkeit der Schönheiten

Noah Becker genoss sichtlich die Aufmerksamkeit der anwesenden Models. Er selbst war in Begleitung einer jungen Frau da, die der Ex Freundin Rafaela ähnlich sah. Er selbst erklärte jedoch, dass dies nicht seine Ex Freundin sei und er immer noch Single ist. Die Begleitung ist Taylor Hannum, eine sehr gute Freundin von Noah. Noah wirkt mit seinen 18 Jahren bei verstreuung der Gerüchten wie ein richtiger Profi.

Ein Studium in New York ist das nächste Ziel

Aktuell muss Noah an der Highschool für seine Abschlussprüfungen lernen, da er gerne im August in New York ein Studium beginnen möchte. Sein Label „Fancy“ soll jedoch weiterhin wachsen und nicht auf der Strecke bleiben. Das Label wird auch weiterhin T-Shirts, Sweater und Kappen herausbringen. Noah möchte aber ein weiteres Label herausbringen, dies soll unter dem Namen „Noah Becker“ auf den Markt kommen und soll alle Arten von Kleidung anbieten.

Barbara Becker unterstützt ihren Sohn

Barbara unterstützt natürlich ihren Sohn bei seinen Ideen. So zeigte sie sich auf dem Volleyball-Turnier mit „Fancy“ Logo auf ihrem Tanktop. Auch der kleinere Bruder Elias war auf dem Turnier dabei. Barbara sagte in ihrem Interview, dass sie gut darauf vorbereitet war, denn Noah war schon immer viel unterwegs. Sie selbst bezeichnet Noah als Weltenbummler. Nun ist die Zeit gekommen, wo sie als Mutter großzügig sein muss und ihren Sohn seine eigenen Entscheidungen treffen lassen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.