Badeshorts für Herren

Grau karierte Badeshorts von Quiksilver

Die Trends für Damen- Beachwear wurden schon lange herausgebracht und auch schon darüber berichtet. Bei den Herren hat sich wieder einmal alles verzögert, aber jetzt könnt auch ihr die neusten Trends in Sachen Beachwear entdecken. Wir werfen heute einen Blick auf aktuelle Modelle, Schnitte und Farben und verraten euch, welche Badeshorts es an euren heißen Popo schafft.

Ein unverzichtbares Kleidungsstück

Rote Boardshorts von O´Neill

Für Männer ist die Badeshorts ein unverzichtbares Kleidungsstück im Kleiderschrank. Nicht nur, weil man mit ihr schwimmen gehen kann, sondern weil man(n) sie auch einfach so anziehen kann. Zu T-Shirt und Herren- Flip Flops macht sie eine grandiose Figur. Zudem seid ihr so gewappnet, wenn es zu einem spontanen Schwimmen kommen sollte. Die Badehose ist also der optimale Begleiter für euch und das zeigen auch die vielen verschiedenen Styles und Modelle. Für jeden ist die richtige zu haben und so müsst ihr euch nur noch überlegen, welche Vorzüge eures Körpers ihr in den Vordergrund stellen wollt.

Badehose mit blau- rotem Farbverlauf von adidas

Ersatz für die kurze Hose

Grüne Badehose mit Farbverlauf von Chiemsee

Schauen wir uns zuerst einmal die Modelle an. Badeshorts, gerade diejenigen, die bis zum Knie gehen, sind ein absoluter Trend in diesem Jahr. Es gibt sie in kurzen und langen Varianten. Das lange Modell reicht dann bis zur 3/4 Länge heran. Kurze Modelle enden rund 15 Zentimeter über dem Knie. Da müsst ihr euch nur die Frage stellen, wie viel ihr von euren Beinen zeigen wollt. Die beste Länge hierbei ist die Knielänge.

Badeshorts an sich haben eher einen weiteren Schnitt. Es gibt natürlich aber auch Badehosen, die enganliegend sind. Diese empfehlen wir euch nicht als Ersatz für kurze Hosen, da der Look mit T-Shirt ein wenig seltsam aussehen kann. Besser ist es über eine enge Badehose noch eine Shorts zu ziehen. Wir bleiben also bei den Badeshorts, weil sie so unglaublich praktisch und vielfältig einsetzbar sind. Wer nun noch daran denkt, auf ein schnell trocknendes Material zu setzen, hat auch als Ersatz für eine kurze Hose viel Spaß mit der Badehose.

Blaue Badeshorts mit Hai- Print von Oas

Viele Farben, Muster & Designs warten auf euch

Badehose von Oas mit Dschungel- Motiv

Der nächste Sprung ins kühle Nass ist also gesichert und so müsst ihr euch nur noch überlegen, welche Farbe, welches Muster oder Design ihr bevorzugt. Dabei habt ihr in diesem Jahr die Qual der Wahl, denn es gab wohl noch nie so viele Modelle bei Badehosen und Badeshorts wie in diesem Sommer. Einfarbige Modelle ziehen vor allem in knalligen Farben die Blicke auf sich. Von Sonnengelb über Kaminrot bis hin zu Meeresgrün und Navyblau ist alles dabei.

Badehose von Oas mit Blumen und Vögeln

Wenn ihr euch nicht für eine Farbe entscheiden wollt, könnt ihr auch auf einen Farbverlauf oder Two Tone Badeshorts setzen. Two Tone Badeshorts sind in den Farben zweigeteilt und kommen in knalligen Tönen, aber auch in Pastellfarben daher. Farbverläufe gibt es in einem Ton, der dann kräftig startet und sanft ausläuft, bis die Badehose an den Beinen oder am Bund weiß geworden ist. Bei den Mustern ist übrigens alles, was bunt ist, gefragt. Von Karomuster und Zick Zack- Print über Streifen und Blumen bis hin zu Dschungel- Motiven und kleinen Früchten wie Melonen oder Ananas ist alles zu haben.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.