Audi verhilft jungen Designern zur Bekanntheit

Als Nachwuchsdesigner Fuß zu fassen und bekannt zu werden, ist gar nicht so leicht. Dies hat auch der Autohersteller Audi erkannt und beschlossen, norddeutschen Modestudenten eine einmalige Chance zu bieten, ihr Können und ihre Kreativiät unter Beweis zu stellen. Dem Sieger oder der Siegerin des Modewetbewerbs winkte die Auszeichnung mit dem Audi Fashion Award.

Foto: Audi

Innovation, Trendgespür und Ideenreichtum
Die Verleihung des ersten Audi Fashion Awards fand am Donnerstagabend, den 11. Oktober, in der Ree Location in Hamburg statt. Bei den nominierten Nachwuchsdesignern, die ihre Entwürfe präsentieren sollten, handelte es sich allesamt um Studenten entweder der AMD oder der HAW Hamburg, zweier rennommierter Modeakademien. Jeder Teilnehmer musste zwei Entwürfe anfertigen, die anschließend auf dem Catwalk vorgeführt wurden und von einer fachkundigen Jury beurteilt wurde. Diese setzte sich unter anderem aus den Schirmherren diverser Modemarken, die die Kandidaten in der Entstehungsphase ihrer Entwürfe betreuten, sowie auch aus einem Vertreter der „Gala“ und einem Mitglied des Designteams von Audi zusammen. Durch die Show geführ wurden die Zuschauer von Moderatorin Janin Reinhardt. Für gute Stimmung sorgte nicht nur Tyson zu sehen, der sein neues Album „Die on the dancefloor“ vorgestellt hat, sondern auch DJane Sarah Farina, die allen Gästen auf der Aftershow-Pary, die bis zum Morgengrauen dauerte, so richtig einheizte.
Und die Show wurde ein voller Erfolg. Denn die 350 anwesenden Zuschauer waren alle restlos von den in den vier Kategorien gezeigten Entwürfen begeistert. Die Kategorien, die jeweils stellverretend für eine Eigenschaft Audis standen, lauteten Modern Icons, Dynamic Performance, Flexible Comfort und Sophisticated Elegance. Unterstützt wurden die Teilnehmer von den Modelabels Closed, Majola, Escada und Umasan. Die Gewinner der jeweiligen Kategorien Lara Krude, Cathena Koll, Kathinka Rohlfing und Irene Grasmück dürfen sich über eine Siegesprämie von 2000 Euro, ein Praktikum beim Label ihres Schirmherren und einen Audi A1, der ihnen einen Monat zur freien Verfügung steht, freuen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.