Tipps und Tricks

6 Mode Must Haves im Herbst

Was ist im Herbst in der Mode angesagt? Was muss jetzt in euren Kleiderschrank wandern? Wir verraten euch die 6 Mode Must Haves für den Herbst!

Weißes T-Shirt mit V-Ausschnitt von Gerry Weber

Must Have: Weißes T-Shirt

Weiße T-Shirts sind das Must Have für Frauen und Männer. Es ist Basic, passt daher wunderbar zum Normcore Trend und lässt sich zudem auch noch einfach und schnell zu jeglichem Style im Kleiderschrank kombinieren. Ob zu knalligen Farben, Pastelltönen oder dunklen Nuancen: Ein weißes T-Shirt darf im Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen.

Rucksack

Hellblauer Rucksack von Herschell

Jetzt einmal ehrlich: Wer die Hände frei haben will, um Freunde zu begrüßen, einen Latte Macchiato darin zu tragen oder sein Buch auf dem Tablet zu lesen, braucht definitiv einen Rucksack. Zum Glück liegen die gerade im Trend, denn schon lange möchte keiner mehr eine übergroße Handtasche am Arm tragen müssen. Das zeigt auch der Trend, dass immer mehr Mini- Bags aktuell sind, denn die Designer merken, dass ihr keine Lust mehr darauf habt. Zudem schont ein Rucksack euren Rücken und so habt ihr nun die Qual der Wahl: Ein sportliches Modell oder lieber der kleine Schwarze?

Vintage Tasche von Chanel

Vintage Teil

Ein Vintage Teil muss mindestens in den Kleiderschrank wandern. Und mit Vintage meinen wir Vintage und nicht Retro. Der Unterschied zwischen Retro Mode und Vintage ist, dass Vintage wirklich alt ist und Retro nur den alten Look imitiert. Vintage findet ihr also auf dem Flohmarkt, im Second Hand Laden oder in ausgewählten Onlineshops. Eine Jeansjacke, eine Lederjacke, ein Norweger Pullover oder auch eine cooler 80iger Jahre Jeans darf es schon sein.

Das Kleine Schwarze
Little Black Dress von Little Mistress

Jede Frau sollte eines im Schrank haben und gerade im Herbst könnt ihr damit auf jeder Party tanzen. Die Hochzeit am Wochenende, der runde Geburtstag von Opa oder das Kaffeekränzchen bei der besten Freundin – das kleine Schwarze passt immer und sorgt für dezente Hingucker. Schön ist auch, dass es sich in letzter Zeit gewandelt hat und so dreht sich nicht mehr alles um enge, schwarze Etuikleider, sondern auch um Kleider in A-Linie aus Spitze, schwarze Maxikleider oder schwarze Midi- Kleider aus Samt.

Poncho mit Ethno Muster von LTB
Poncho

Der Poncho ist neben dem Cape eines der einfachsten Kleidungsstücke, die es gibt. Kurz über geschwungen steht er jeder Frau und sieht auch nach etwas aus. Mit einem Gürtel könnt ihr eure Taille in den Vordergrund stellen und schafft ein wenig Form in das doch weite Kleidungsstück. Besonders angesagt sind derzeit wieder Ponchos mit Ethno Muster, aber auch solche mit Streifen und unifarben.

Einen Blazer
Schwarzer Blazer von Hallhuber

Aber nicht irgendeinen Blazer, sondern einen gut geschnittenen, den ihr, wie das kleine Schwarz, überall anziehen könnt. Einen gut geschnittenen Blazer zu finden, ist gar nicht so einfach, denn dafür müsst ihr erst einmal einige anprobieren. Wenn ihr ihn aber gefunden habt, merkt ihr das sofort und gebt ihn nie wieder her. Für Geburtstage, Hochzeiten, Taufen und einfach so ist er genau das Richtige. Wer auf Nummer sicher gehen will, entscheidet sich für die Farbe Schwarz. Grau, Dunkelblau und für Modemutige gibt es ihn auch in Tannengrün.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.