Brands

300.000 Euro Ware von Louis Vuitton geklaut

Ist das zu glauben? Die Louis Vuitton Ware im Wert von 300.000 Euro also 10 Paletten der Sommerkollektion von Louis Vuitton wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag geklaut. Das ganze ereignete sich am Airport Charles – de – Gaulle so die Aussage der Nachrichtenagentur AFP. Laut den Aussagen muss der Diebstahl schon vorher sehr gut vorbereitet und gut durchdacht gewesen sein. Ganze 10 Paletten der Ware wurden von insgesamt fünf Männern in einem Zwischenlager zur vorübergehenden Aufbewahrung der Firma Schenteck in Empfang genommen. Fünf Angestellte des Flughafens Charles – de – Gaulle wurden übermannt und die 10 Paletten der Louis Vuitton Ware im Wert von 300.000 Euro wurden in einen bereit gestellten LKW verfrachtet. Es fehlt zur Zeit jede Spur der Täter und der Überfall dauerte in etwa eine Stunde. Bei der Ware handelt es sich um die Sommerkollektion von Louis Vuitton im Wert von 300.000 Euro.

Vor erst rund einer Woche wurde die eigenen Linie von Marc Jacobs geklaut und nun erwischt es Marc Jacobs schon wieder mit der Louis Vuitton Sommerkollektion mit 10 Paletten im Wert von 300.000 Euro. Ebenfalls passierte im September schon einmal so etwas Ähnliches, jedoch wurden damals die Täter schon wenig später von der Polizei ergriffen und fest gehalten.

Sollte die Louis Vuitton Ware in nächster Zeit von jemandem bei ebay entdeckt werden, so wird dringend gebeten hierbei umgehend die Polizei zu informieren damit die Louis Vuitton Sommerkollektion im von 300.000 Euro wieder an seinen rechtmäßigen Besitzer zurück gegeben werden kann und die Ware offiziell auf den Markt kann.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.