Weleda – Tierversuchsfreie Kosmetik und vieles mehr!

weleda creme Heute wollen wir euch die Marke Weleda vorstellen, die in Sachen Nachhaltigkeit in einer ganz hohen Liga angesiedelt ist. Sie legt von Anfang an Wert auf die Umwelt und ist gegen Tierversuche. Die meisten Beauty- Produkte sind sogar vegan. Das bedeutet, dass keine tierischen Inhaltsstoffe verwendet werden. Seit über 90 Jahren setzt Weleda nun auf ihre Grundsätze und ist eine etablierte Marke, wenn es um Nachhaltigkeit geht. Sie schützen aktiv den Planeten, haben ein eigens Vegan- Label eingeführt und können mit dem NaTrue Siegel werben, das für eine hohe Qualität steht. Was es alles sonst noch über die Marke Weleda zu wissen gibt, zeigen wir euch heute.

Alles begann mit dem Philosophen und Naturwissenschaftler Dr. Rudolf Steiner, der auf Grund seiner Arbeit auf vielen Gebieten bewandert ist. So setzte er sich mit der wissenschaftlichen Forschung des Geistigen auseinander und schuf die Antroposophie. Weleda setzt sich stark mit der Antroposophie auseinander, weil die Ideen von Dr. Rudolf Steiner ein neues Heilen und die biologisch- dynamische Landwirtschaft gefördert und beeinflusst haben.weledabad So ist der Grundsatz von Weleda einfach: Sie wollen die Gesundheit der Menschen erhalten, fördern und wiederherstellen und das klappt eben am besten mit natürlichen Inhaltsstoffen, die nicht schädlich für Natur und Umwelt sind.

So setzt Weleda hohe Maßstäbe an die Qualität der eigenen Produkte. Sie wollen schonend mit den Rohstoffen umgehen, die sie von der Natur erhalten. So gehen sie nicht in die Wildnis und roden den Regenwald ab, sondern züchten kontrolliert in einem biologisch- dynamischen Anbau ihre zertifizierte Wildsammlung. 77 Prozent kommt dabei aus den pflanzlichen Ressourcen. Es wird konsequent auf synthetische Konservierungsstoffe verzichtet, die andere Firmen häufig benutzen, die aber nicht gut für die Gesundheit des Menschen und die Umwelt sind. Die Gärten von Weleda bilden dabei außerdem einen reicher Lebensraum für Pflanzen und Tiere, da es Nisthilfen gibt, begrünte Dächer und Wasserflächen. So werden die Biosphären zusätzlich unterstützt.

Diese Biosphären sind wichtig für Weleda, da sie ihnen die pflanzlichen Ressourcen sicherstellen. Rund 1000 natürliche Rohstoffe bilden nämlich die Grundlage der Naturkosmetik- Produkte und so sind sie dafür den Schatz, die Natur, weiterhin zu fördern und trotzdem ein ökologische Gleichgewicht zu schaffen.

duscheweleda Wichtig hierbei ist zum Beispiel auch der Wasserverbrauch, der bei der Herstellung und Gewinnung von Packungen und Rohstoffen verwendet wird. Den meisten Firmen ist es egal, wie viel Wasser sie bei der Herstellung ihres Produktes verwendet – was zählt, ist der Gewinn, der am Ende dabei herauskommt. Weleda versucht möglichst wenig Wasser zu verbrauchen und so können sie bis zum Jahr 2015 ihren Wasserverbrauch um 5 % pro Produkt senken. Damit wurden bisher drei Liter Wasser pro Fertigprodukt eingespart – und das nur seit dem Jahr 2012. Wenn jeder Kosmetik- Hersteller darauf achten würde, gebe es weniger Probleme mit der Natur.

Weleda setzt sich aber auch ein für Randgruppen. So sind viele Produkte vegan. Dafür haben sie extra ein veganes Label geschaffen, das sie auf ihre Packungen drucken, damit es für den Verbraucher einfach wird, sich einen Überblick zu schaffen. Sie garantieren so, dass keinerlei tierische Stoffe enthalten sind und es sich um eine 100 % vegane Kosmetik handelt.

Aber auch in der Naturkosmetik, in der zum Beispiel Bienenwachs noch benutzt wird und damit nicht vegan ist, haben Weleda das NaTrue Qualitätssiegel für Bio- und Naturkosmetik abgeräumt, das garantiert, das sie den höchsten Standards in der Naturkosmetik gerecht werden. Dazu gehören u.a. nur biologische und natürliche Inhaltsstoffe, ein sanfter Herstellungsprozess und umweltfreundliche Praktiken des Unternehmens. Zudem werden keine synthetischen Duft und Farbstoffe verwendet, keine Silikonöle und auch keine Inhaltsstoffe aus der Erdölchemie. Auch die Bestrahlung von Endprodukten oder pflanzlichen Inhaltsstoffe ist nicht gestattet und was noch wichtiger ist: Es werden keine Tierversuche gemacht. So ist Weleda eine umweltfreundliche Marke, die von euch auf jeden Fall unterstützt werden sollte.

Hier noch ein paar Weleda Produkte für euch:

weledazahncremeweledaschwangerschaftsöl

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This