Pluspunkt in Sachen Style: Weiße Stiefel

weiß stiefelEs müssen nicht immer teure Taschen sein. Manchmal reichen auch Schuhe aus, um aus einem Styling etwas vollkommen anderes zu erschaffen. Dies ist den Designern der diesjährigen Fashion Show gelungen. Sie erschufen ein frühes No Go zu einem absoluten Must Go. Um was es hier geht, fragt ihr euch? Um weiße Stiefel natürlich!

Vor zwei Jahren noch lästerte die Welt über einen Star, der sich erdreistet hat, auf dem roten Teppich weiße Stiefel zu tragen. Unschön sehe das aus und nicht zeitgerecht. Das Wort „billig“ landete sogar in den Mündern mancher Reporter und auf einmal sprach die ganze Modebranche über weiße Stiefel, aber in negativem Sinne. Wer hätte gedacht, dass sich nun die Zeit so schnell gewandelt hat und weiße Stiefel ein absolutes Must Have werden? Wie es dazu kam, weiß keiner. Vielleicht dachten sich die Designer: „So jetzt zeigen wir es aber dem Reporter und konzipieren einen richtig schönen Look, in dem weiße Stiefel das Highlight sind“. Es kann natürlich aber auch ganz anders gewesen sein. Wie dem auch sei: Weiße Stiefel sind angesagter denn je und deswegen werden wir heute einmal genauer einen Blick auf sie werfen.

weiße stiefelGesehen haben wir die Looks zuerst bei Valentino, Dior und Malakarais. Ihr seht also, die wirklich großen Labels finden nicht, dass weiße Stiefel offenkundig billig aussehen. Viel mehr haben sie sie stilvoll verpackt und sie zu etwas Besonderem gemacht. Valentino kommt in diesem Jahr sowieso ein wenig ausgefallen daher und so wurden bei dem bekannten Label auch weiße Stiefel auf dem Laufsteg gezeigt. Die Stiefel waren aber nicht nur Weiß, sondern Reinweiß und wurden von einem kleinen, goldenen, runden Absatz gekrönt, der ein absoluter Blickpunkt war. Zudem reichten sie nicht bis über das Knie, sondern nur bis über den Knöchel und drückten ein wahnsinniges Stilbewusstsein aus. Ähnlich ging es auch bei Dior zu. Das Label schickte zwar keine Ankle Boots ins Rennen, dafür waren die langen Stiefel aber mindestens genauso schön und anmutig. Die weißen Stiefel von Dior waren der absolute Blickpunkt am Bein des Models, das sonst ein schwarz- weiß kariertes Winterkleid aus einem warmen Stoff trug und dazu in Kombination einen grauen Mantel. Ein atemberaubender Look, der ohne die weißen Stiefel gar nicht gewirkt hätte. Ähnlich ging es auch bei Malaikaraiss zu. Das Label setzte natürlich ebenfalls auf weiße Stiefel, die allerdings ganz anders wirkten als bei Dior. Malaikaraiss setzte hier auf spitze, kniehohe weiße Stiefel zu einer kamelfarbenen 3/4 Hose und einem schwarzen Oberteil.

stiefel weißWas ihr also diesem Trend entnehmen könnt ist folgendes: Weiß Stiefel haben sich etabliert und gelten nun nicht mehr als modisches No Go. Wer seine Garderobe aufbessern will, ist damit bestens beraten, denn leichter habt ihr sicherlich noch nie Blickpunkte geschaffen. Da Weiß derzeit sowieso Trendfarbe ist und ein weißes Kopf- bis- Fuß- Styling absolut angesagt ist, steht einem Kauf von weißen Stiefeln gar nichts im Weg. Wer den Look auch privat tragen möchte ( im Büro hat er eher weniger zu suchen ), der setzt am besten auf Ankle Boots oder kniehohe Stiefel aus Lackleder oder Wildleder. Getragen wird der Look um die Stiefel am besten mit Klassischen Farben wie Schwarz oder dunklem Rot. Metallic- Farben wie Silber, Gold und Bronze wirken auch gut dazu, aber am Schönsten ist natürlich der Kopf- bis- Fuß- Look ganz in Weiß. Nur eines solltet ihr meiden: Matschige Pfützen, die eure Stiefel dreckig aussehen lassen. Das ist nämlich ab jetzt das neue No Go.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This