Trends

Handschuhe in Überlänge

Das Highlight des Jahres sind die Handschuhe in Überlänge!

Der neue Trend für den Winter 2011/ 2012 heißt Handschuhe in Überlänge.
Auf den Laufstegen der Welt wurde es uns vorgemacht. Handschuhe werden jetzt länger und reichen bis zu den Ellbogen oder sogar darüber hinaus. Besonders beliebt sind hier die Lederhandschuhe (auch Strickhandschuhe sind sehr beliebt).
Dabei werden sie mit den unterschiedlichsten Accessoires versehen.
Das Modelabel Lanvin setzt die Handschuhe dabei geschickt in den Mittelpunkt. Hier werden Armreifen und Schmuck außen angebracht und dienen so als Highlight. Bally kombiniert die Handschuhe an der Rückseite mit einem Fellüberzug. Auch Donna Kran übernimmt diesen Trend in Kombination mit Fell. Hier wird das Ende der Handschuhe mit einem Fellkranz überzogen. Des Weiteren wird auch ein Trend übernommen, der sich nicht nur in Handschuhen bemerkbar macht. An den Ellbogen werden stilvolle Patsches angebracht.
Andere Labels setzten auf Franzen, abgesetzte Fingerkuppen, kleine Schleifen, Knöpfen, absichtliche Nähte, gezielten Paillettenmuster, Schnürrungen und Reisverschlüsseln.
Dieser Modetrend ist etwas für jeden. Nicht nur, dass es ein schönes Accessoire ist, es ist auch noch funktionell. Die überlangen Handschuhe schützen also nicht nur vor Wind und Wetter, sondern sehen auch sehr originell aus. Wer sich traut trägt diese ganz offen als Statement zur Mode. Dabei kann man die Handschuhe gut mit Pelzmode, Strickmode oder in Kombination zu Tweedkostümen verbinden. Elegant wir es, wenn man sie zu einem Cocktailkleid trägt. Auch zu T-Shirts und Tops sind die Handschuhe ein echter Blickfang. Auch zu Parker und Winterjacke sind sie ganz einfach kombinierbar. Will man sie offen zeugen krempelt man einfach die Ärmel hoch. Wer sie lieber verdeckt tragen will, trägt sie unter dem Wintermantel, der Bluse oder Jacke. Lässig und sportlicher wird es wenn man sie entsprechend etwas zusammenrafft.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.