Milliarden-Erbin Ivanka Trump geht unter die Modedesigner

Foto: Flickr/Rubenstein

Die Tochter von Multi-Milliardär Donald Trump (66) will nun ihre Geschäftsfelder auf die Mode erweitern.

Ivanka Trump (31) designte bislang Schmuck-Kollektionen, Handtaschen, Schuhe und weitere Accessoires und konnte damit große Erfolge verbuchen.
Jetzt will die New Yorkerin auch edle Mode gestalten: Zusammen mit der US-Marke ‚G-III Apparel‘ hat sie einen Vertrag für mehrere Fashionlinien abgeschlossen, wie das New Yorker Unternehmen am 10. Dezember bekannt gab.
Kleider, Anzüge und Sportklamotten kreiert Ivanka Trump in Zukunft für das Label, welches bekannt für seine ‚High-End-Performance-Wear‘, sowie Luxusartikel ist.

Der neue Deal ermöglicht dem ehemaligen Model eine eigene Sportswear-Kollektion zu entwerfen. Außerdem soll das neue Sortiment Kleider, Activewear, Schlafmode, Jeans und Dessous umfassen und in den USA, Kanada, Europa sowie dem Fernen Osten verkauft werden.

Morris Goldfarb, der Chef von ‚G-III‘ ist sehr erfreut über die Zusammenarbeit.
„Wir sind begeistert über die Partnerschaft mit Ivanka Trump für diese inspirierende Kollektion von Damenkleidung“, heißt es in einem offiziellem Statement. „Die Ivanka-Trump-Marke wird die nächste Generation junger, selbstbewusster und anspruchsvoller Frauen erobern.“

Die erste Kollektion von Ivanka Trump wird vorraussichtlich für Frühjahr/Sommer 2013 erwartet.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This