Fiona Ascot designt für die Kinderkrebsstiftung

In Zusammenarbeit mit der Künstlerin Sibylle Redford-Szaggars hat das Label Fiona Ascot eine Schalkollektion für den guten Zweck entworfen. Hierzu wurde ein Motiv aus Sibylle Redford-Szaggars Bilderserie „Rain Paintings“ auf Seide gedruckt. Das Ergebnis: Ein toller, farbenfroher Schal aus 100 Prozent Seide von der Größe von 70 mal 200 Zentimetern. Das schöne Stück kostet 235 Euro. Von dem Verkaufspreis geht ein Teil, nämlich 20 Euro an das Waldpiraten-Camp der Deutschen Kinderkrebsstiftung. Das Projekt soll krebskranken Kindern eine Ablenkung vom Alltag bieten und ihnen neuen Lebensmut schenken.

Foto: Flickr/Global X

Die Künstlerin Sibylle Redford-Szaggars hat das Regenbild exklusiv für Fiona Ascot gemalt. Der Seidenschal ist signiert und ein wunderschönes Geschenk für Kunstliebhaber und Fashionistas. Und nebenbei tut er auch noch etwas Gutes.

Die Fiona Ascot-Erfolgsgeschichte beginnt Ende 2008 mit einem einzigen Schal, entworfen für eine Freundin, die „schon alles“ hat. Innerhalb weniger Monate steigt die Nachfrage, bis die Gründung eines kleinen, feinen Labels für exklusive Accessoires sich fast von selbst ergibt. Die Philosophie jedoch ändert sich nicht: hochwertige, ausgefallene Materialien zu Unikaten zu verarbeiten, so einzigartig wie ihre Trägerinnen. Ein Fan der ersten Stunde ist Sibylle Redford-Szaggars, Malerin und Ehefrau von Robert Redford. Sie trägt ihre Fiona Ascot- Schals in die weite Welt.

Neben Schals finden sich auch Strickjacken, Capes, Armbänder, Handtaschen und Clutches im Sortiment von Fiona Ascot. Alles ist online über www.fiona-ascot.com bestellbar. Auch zahlreiche Modemagazine haben die schönen, kreativen Stücke von Fiona Ascot schon entdeckt und berichten über sie, darunter die ELLE, BUNTE, InStyle, burda style, freundin DONNA, Textilwirtschaft, Maxi, Jolie, myself und der Prinz.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This