Trendobjekt: Sonnenbrille

brille braunWer einen Blick durch die rosarote Brille werfen will, ist bei diesem Trend genau an der richtigen Stelle. Sonnenbrillen kommen nun vor allem in ziemlich großen Größen daher. Eigentlich immer reichen sie über das Gesicht hinaus und dominieren es sehr stark. Klar, dass das Make Up bei solch riesigen Modellen reduziert ist, auf weiteren Schmuck verzichtet wird und die Kleidung so gewählt wird, dass sie die Sonnenbrille unterstützt. Bei dieser Größenordnung könnte man denken, dass die Farbe in den Hintergrund rückt – das tut sie aber nicht. Wir haben uns die Mühe gemacht und die Looks von den Laufstegen der angesagten Labels genaustens unter die Lupe zu nehmen, um herauszufinden, was genau DIE Sonnenbrille in diesem Jahr für euch haben muss.

sonnenbrille weißLabels wie Emilio Pucci, Max Mara, Matthew Williamson und Versace zeigten ihre Accessoires auf dem Laufsteg nun im XXL- Format und gleichzeitig auch, wie unterschiedlich die Modelle sein können. Bei Emilio Pucci wurde es riesengroß mit schwarzem Gestell und roten, durchsichtigen Gläsern, bei Max Mara drehte sich alles um die Farbe Altweiß, abgerundete Ecken und einem reduziertem Stil, Matthew Williamson überzeugte mit einer komplett runden Brille, einem durchsichtig- rosafarbenem Gestell und dunkelbraunen Gläsern und Versace blieben ihrem reduzierten Motto treu und überzeugten nur mit einer riesigen Größe, braunen Gläsern, einem braunen Gestell und kleinen Goldverzierungen an den Bügeln.

sonnenbrilleSpannender wurde es da schon bei Tommy Hilfiger, Milly und auch Roberto Cavalli. Die drei Labels konnten richtig auftrumpfen und übertrieben mit den Designs. Tommy Hilfiger setzte auf ein grünes Modell, das eckig und mit einem bemusterten Bügel daherkam, Milly auf ein eckiges, großes Modell, bei dem das Gestell in zwei Farben unterteilt war. Die obere Seite war weiß und die untere in durchsichtigem Rosa. Roberto Cavalli orientierte sich wohl an gleichem Look – durchsichtiges Rosa in Kombination mit Weiß – allerdings in rundem Format und mit dunkelviolett eingefärbten Gläsern.

sonnenbrille muster

Ein großes Punkt, der uns aufgefallen ist, ist das Retro- Design. Die Formen und Kurven der Gestelle und Modelle erinnern sehr an die 70iger Jahre, sind aber ein wenig glamouröser und viel runder geworden. Aus den Laufsteg Looks können wir nun unsere Farbpalette festlegen. Bei den Brillengestellen sind vor allem Farben gefragt, die zwar auffallen können, aber es nicht müssen. Rosa ist allgegenwärtig, ob nun als transparentes Rosa, mattes Rosa oder zartes Rosa. Weiß wird besonders oft mit anderen Farben kombiniert, weil es eine neutrale Farbe ist, die ihr dann in eurem Styling widerspiegeln könnt. Farbige Gläser sind auch im Trend. Dieses Jahr bleibt es allerdings bei hellen Farben. Rot, Rosa, Pink, Violett und Braun sind oft gesehen. Die Farben vom letzten Jahr, Schwarz, Blau und Grün, bleiben zu Hause und verspiegelte Sonnenbrillen setzt in diesem Jahr auch niemand mehr auf.

sonnenbrille weiß rotsonnenbrille transparent

Bisher keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen