Yves Rocher Make-up-Days mit Max Herlant

photo by: Yves Rocher

Seit Jahrzehnten ist Max Herlant einer der gefragtesten Make-up Artists der Kosmetikbranche und arbeitet seit Anfang 2012 als Visagist für Yves Rocher.

Der Make-up Profi der Stars und Sternchen
Max Herlant ist nicht nur ein Experte in der Entwicklung ständig aktueller Beauty-Trends, sondern auch der Liebling der Medien und der Make-up Profi der Stars und Sternchen. Während seiner 25-jährigen Karriere-Laufbahn arbeitete er bereits mit vielen bekannten Persönlichkeiten auf der ganzen Welt zusammen: Der einstigen First-Lady Hillary Clinton, Top-Models wie Gisele Bündchen und Karen Mulder und zahlreichen Stars der internationalen Musikszene.
Sein zu Hause ist die Mode-Metropole Paris und dort arbeitet er auch als Make-up-Director für internationale Fashion-Events, wie die Fashion Week Paris, dem Wettbewerb „Model-Look“ der Model-Agentur Elite und vielen TV-Events im französischen Fernsehen.
In seiner Make-up Kunst hat sich Max Herlant auf die Verjüngungstechniken spezialisiert. Den Frauen mehr Ausstrahlung zu verleihen, ihre natürliche Schönheit zu betonen und sie dadurch jünger aussehen zu lassen, ist sein Begehren.
„Make-up ist wie ein Spiel. Ich möchte, dass die Frauen sich mit Spaß stylen und dass sie in erster Linie Freude empfinden“ berichtet Max Herlant über seine Vision.

photo by: Yves Rocher

Make-up-Days von Yves Rocher
Vom 13. bis 30. September 2012 sind die Make-up-Days in ausgewählten Yves Rocher Schönheitsfachgeschäften statt.
Sieben aufregende Make-up-Looks hat Max Herlant für Yves Rocher kreiert. An den Yves Rocher Make-up-Days können sich angemeldete Frauen vom klassischen Look bis hin zum extravaganten Trendgesicht von dem Profi-Visagisten vor Ort schminken lassen.

Die Anmeldung läuft vom 13. bis 31. August 2012 in den beteiligten Yves Rocher-Läden: Stuttgart Königstraße, München Marienplatz, Berlin Alexa, Hamburg Mönckebergstraße, Köln Hohe Straße, Dresden Altmarkt, Nürnberg Breite Gasse, Frankfurt Zeil, Heidelberg Hauptstraße, Hannover Georgstraße, Ludwigsburg Breuningerland sowie auch in der Schweiz und Österreich: Zürich Bahnhofstraße, Wien Mariahilferstraße.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.