Schock-Biographie von Supermodel Carré Otis

Traurige & schockierende Einblicke über das Modelleben von früher liefert das ehemalige Supermodel Carré Otis.

In den 80er & 90er war sie sowohl in der Modewelt als auch in der Schauspielwelt eine bedeutende Persönlichkeit. Die damals an der Seite von Mickey Rourke spielende US-Amerikanische Schönheit Otis überrascht nun die Modewelt mit ihrer neuen Biographie „Beauty, Disrupted: A Memoir: The Carré Otis Story“.
Für Kinder ist dieses Buch bestimmt nicht gedacht, denn es erzählt von Magersucht, Drogen, Vergewaltigungen und sechs Jahre Gewalt in ihrer Ehe mit Mickey Rourke.

Vorallem Drogen sollen in der damaligen Zeit eine doch ganz schön wichtige Rolle in der Modewelt gespielt haben. Anscheinend war es selbstverständlich, wenn der Koks vor Shootings offen auf Schminktischen gelegen hat. Es schien auch keinen zu stören, denn es war ein fixer Bestandteil der damaligen Models. Einerseits um den alltäglichen Stress zu bewältigen, da oft bis spät in die Nacht gearbeitet wurde, andererseits weiter abzunehmen bzw. dünn zu bleiben. Gesund? Glamourös? Keineswegs.

Mickey Rourke, 17 Jahre Diät, und Unmengen an Drogen hat diese Frau überlebt. Nach ihrer Ehe mit Mickey, begann sich alles Schritt zu Schritt in ihrem Leben zu ändern. Heute achtet das damalige Supermodel auf ihr Wohlbefinden, betreibt Joga und engagiert sich für wohltätigen Zwecke.

Mit ihrer Biographie bricht sie die Fassade der damaligen Modewelt und beweist, dass man mit viel Mühe ein angenehmes und vorallem gesundes Leben auf die Beine stellen kann.

Carré selbst lebt nun in Colorado mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.