Rote Schuhe – Highlights am Fuß

Rote Peeptoes von Next aus Veloursleder

„Put On Your Red Shoes And Dance With Me“ – Schon David Bowie wusste, dass rote Schuhe ein absolutes Highlight am Fuß sind. Wenn du deine Füße noch auffälliger als sonst in Szene setzen willst, bist du bei roten Schuhen an genau der richtigen Adresse.

Ob Chelsea Boots, Blockabsatz- Stiefel, Overknees, Pumps oder Stilettos – mit roten Schuhen hast du die Aufmerksamkeit, die dir bisher noch gefehlt hat! Eines ist aber klar: Das graue Mäuschen brauchst du mit solchen Schuhen nicht mimen. Wenn du dich also lieber verstecken willst, sind rote Schuhe nichts für dich.

Für alle Anderen kann der Trend aber erfrischend frühlingshaft werden und das Styling zu neuer Höchstform auflaufen lassen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt und so kannst du nun einiges bei den neuen Styles um die roten Schuhe wagen. Wir verraten dir heute, worauf es bei einem Styling mit rotem Schuh ankommt und wie du den Trendlook am besten stylst.

1. Rote Schuhe – Ein Wow am Fuß!

2. Wie trage ich rote Schuhe am besten?

3. Welche Kombination ist in der Übergangszeit angesagt?

1. Rote Schuhe – Ein Wow am Fuß!

Rote Wedges von Tommy Hilfiger

Der Stil ist so vielfältig wie du selbst. Mit roten Schuhen ist eigentlich alles möglich. Von sportlich über elegant bis hin zu einem rockigen Stil ist eigentlich alles drin. Wie wandelbar die roten Schuhe sind, sieht man erst, wenn man sich einmal die ganzen Modelle vor Augen führt.

Für die Übergangszeit gibt es Stiefelletten, Blockabsatz- Stiefel, aber auch Dr. Martens Boots, Chelsea Boots, Sneaker, Chucks, Vans oder normale Turnschuhe. Sie alle kommen in der Signalfarbe Rot daher und versuchen dir die Übergangszeit, bis der Sommer endlich vollends da ist, zu versüßen. Selbst, wenn du mit ihnen durch Regenpfützen läufst, hast du ein wenig Freude am Fuß mit dabei. Nicht zu vergessen sind aber auch knallrote Overknees, die dir jetzt schon erlauben, einen kurzen Rock zu tragen, ohne das du bei kälteren Temperaturen noch frierst.

Rote High Heels aus Lack mit Riemen

Doch auch wenn es wärmer wird, gibt es genügend Modelle, die dich überzeugen werden. Pumps sorgen für heiße Looks im Büro, Sandalen für lockere Momente mit Sommerkleid, Flip Flops am Strand für Highlights zum Bikini und auch High Heels für sexy Auftritte auf hohen Schuhen. Die Liste ist lang und genauso lang ist die Liste der Looks, die du mit ihnen gestalten kannst.

2. Wie trage ich rote Schuhe am besten?

Die erste Idee ist, auf einen femininen Look zu setzen. Mit der Farbe Rot wird oftmals die Liebe assoziiert und so liegt die Verführung auf der Hand. High Heels und Pumps rutschen also an Stelle von weißen Sneakern und Boots. Verführung will schließlich gelernt sein.

Rote Stiefel mit Schnallen von AIYOUMEI

Zur Femme Fatale wirst du, wenn auf ein kräftiges oder dunkles Rot setzt und dieses zu einem kurzen Kleid oder Rock trägst. Im Büro gibt der Look auch einiges her und so können rote Pumps ein absolutes Highlight zum schwarzen Etuikleid sein. Noch sinnlicher wird es mit einem schwarzen Lederrock oder einem lockeren kleinen, schwarzem Kleid, das wunderbar das Rot der Schuhe in den Vordergrund stellt.

Wer edel wirken möchte, sollte am besten zu einem Bordeauxrot greifen. Bordeauxrot in Kombination mit schwarzem Samt oder Veloursleder setzt in der Übergangszeit Trends und sorgt für einen coolen Look.

Neben den Pumps kannst du natürlich auch zu High Heels oder Sandaletten greifen. Bei den High Heels solltest du darauf achten, nicht zu kurze Längen zu den auffälligen Schuhen zu tragen, sonst kann der Look gleich in die falsche Richtung gedeutet werden. Sandaletten hingegen sehen an sich lockerer aus, sind nicht so hoch und passen deswegen zu jedem Styling.

Wenn du den sportlichen Look bevorzugst, überzeugen dich wahrscheinlich vor allem Sneaker, Turnschuhe, Vans und Chucks. Nichts wirkt lockerer und lässiger als diese Art von Schuhen. Doch es gibt in diesem Jahr auch extravagante Sneaker, die in knalligem Rot von sich überzeugen.

Overknees in Rot mit Schnürung und Schnallen von AIYOUMEI

Auch Rot ist bei dieser Art von Schuhen die favorisierte Farbe, mit der du Akzente setzen kannst und die beim sportlichen Look genau das richtige sind, um Statements zu setzen. Dabei ist es auch fast egal, ob der Turnschuh ganz in rot gehalten ist oder Rot nur als Highlightfarbe eingesetzt wird.

Ähnlich gefragt ist auch der rockige Look um die roten Schuhe. Dort, wo Turnschuhe und Sneaker too much und Pumps und Co. auch nicht unbedingt gefragt sind, reihen sich die rockigen Schuhe ein und komplettieren jedes Styling.

Wenn du gerne schwarz trägst und dich von lässigen Lederjacken, Lederhosen im Biker

Flache, rote Sandalen von Next

Stil oder auch Röhrenjeans im Destroyed Look nicht verwirren lässt und diesen Look liebst, haben wir jetzt das besondere I-Tüpfelchen für dich. Rote Schuhe werden zum Highlight, wenn du sie zu Schwarz kombinierst.

Dabei ist es egal, ob du es auf Chelsea Boots, Dr. Martens, Biker Boots oder derbe Stiefel abgesehen hast. Jeder robuste Stiefel sieht in diesem Fall gut aus. Dein Outfit bekommt dadurch ein farbiges Highlight, was die Blicke auf sich zieht und dem Styling einen besonderen Touch verleiht – Was will man mehr?

3. Welche Kombination ist in der Übergangszeit angesagt?

Rotbraune Dr. Martens Stiefel

Auch wenn die eben vorgestellten Looks ganz unterschiedlich wirken können, gibt es doch einige Looks, die angesagter sind als andere. So zum Beispiel passt die Farbe Beige ganz hervorragend zu Rot. Kein Wunder, dass es deswegen die coolsten Looks mit beigen Kleidern oder beigen Trenchcoats zu roten Schuhen gibt.

Genauso können sich aber auch Maxiröcke in wilden Mustern zu roten Boots sehen lassen. Wichtig ist nur, dass im Muster die Farbe Rot vorkommt, die du dann in den Schuhen noch einmal aufgreifst.

Richtig lässig wird der Look übrigens mit Skaterkleidern oder Longshirts. Da der Look um den roten Schuh, egal in welcher Ausführung, eher sexy und aufregend wirkt, kann es manchmal sinnvoll sein, ihn downzugraden. Das passiert am besten mit lässiger Kleidung, die einen Kontrast zur eigentlichen Wirkung des Schuhs bildet – Skaterkleider sind dafür perfekt geeignet.

Wenn du noch eine Farbe suchst, die die roten Schuhe unterstützt, dann empfehlen wir dir neben Beige auch Grau. Grau sieht schick aus, passt zu allem und besonders die Farbe Rot wird mit Grau zum absoluten Eyecatcher.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.