Regent x Kostas Murkudis Spring/Summer 2012 Kollektion

Die Regent x Kostas Murkudis Summer Kollektion für das Jahr 2012. Hier treffen wirklich Handwerk und Tradition aufeinander. Dem Label ist Minimalismus und Experimentierfreudigkeit absolut wichtig. So bezeichnet man die Kooperation der Manufaktur „Regent“ und des Designers „Kostas Murkudis“. Die Manufaktur Regent stellt als einziger in Deutschland Anzüge von Hand her. Für die aller erste Sommer Kollektion 2012 hat sich Regent einen echten Perfektionisten aus dem Bereich der Modedesigner zu sich geholt. Mit Kosta Murkudis liegt er aber absolut richtig.

In Zusammenarbeit sind genau 41 Teile entstanden, das ist schon mal eine zahl. Regnet und Murkudis bringen ihre Besonderheiten und Talente zusammen, und dabei kamen wunderschöne Kleider, Hosen, Jacken, Tops und Mäntel heraus.
Spannende Schnitte und moderne Materialien, und dazu noch die perfekte Passform, das bietet ihnen das Duo. In dem „Lookbook“ überzeugt vor allem die Umgebung. Zwischen Palmen und auf Steinen am Asphalt wurde geschootet, und dabei sind wunderschöne Bilder entstanden. Der verantwortliche für die Bilder ist Daniel Riera.
Diese Bilder von der Regent x Kostas Murkudis Spring/Summer 2012 Kollektion sollte man sich unbedingt mal ansehen.

Kostas Murkundis der 1959 in Dresden geboren wurde, ist ein griechisch-deutscher Modedesigner. Im Jahr 2010 zeigte er im „Musem für Moderne Kunst“ in Frankfurt mit dem Zusammenspiel mit licht und Toneffekten eine grandiose Show.
1994 erhielt er als erster den „Philipp Morris Design Award“.

Diehm ist der Chefdesigner bei „Regent“ dem Herrenkonfektionär in Weißenburg.
Hier wird in alter Schneidetradition, Nadel und Faden verwendet, und per Hand gearbeitet. 50 Anzüge stellen die rund hundert mitarbeiten pro Tag her, und keiner ist billiger als 1500 Euro. Dafür erhält der Kunde ein einzigartiges Kleidungsstück.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.