Spanische Marke Lavand expandiert in Italien

Die im Jahre 1993 gegründete, spanische Modefirma Loco Time aus Madrid hat erst im jahre 2007 das eigene Damen-Modelabel Lavand ins Leben gerufen, doch bereits nach kurzer Zeit wurden mit Lavand solch große Erfolge erzielt, dass erheblich expandiert werden konnte. Nachdem Lavand unter anderem im kanadischen, spanischen, belgischen und deutschen Markt allseits bekannt und verfestigt ist, expandiert man nun auch in Italien.

Das Alleinstellungsmerkmal der Marke Lavand ist insbesondere der Vertrieb über Corner-Shops mit hohem Wiedererkennungswert und einer angenehm entspannten Athmosphäre, die Schlichtheit und Jugendlichkeit ausdrückt. Anders als die anderen sein, das beginnt bei Lavand mit der Ausstattung der eigenen Corner-Shops in schlichter Eleganz mit viel Holz- und Metallambiente und klaren Linien. Hierdurch wird der optische Reiz, den die ohnehin farbenfrohe Kollektion Lavand`s ausdrückt, noch verstärkt.

Auf diese Weise wird nun auch in Italien, nach eigenem Dafürhalten eine der führenden Modenationen der Welt, ein schwieriger Markt angegriffen und nach bewährter Methode sowie mit ausgesprochenem Wiedererkennungswert werden Corner-Shops in großen Kaufhäusern in zunächst fünf italienischen Städten ( u.a. Rom, Florenz etc.) eröffnet.

Sofern Lavand es schafft, sein frisches, jugendliches Image aufrechtzuerhalten und auch in Italien bei seiner Strategie bleibt, über hohe Qualitätsanmutung der Kollektion Kundenbindung aufzubauen und diese konsequent zu pflegen, steht dem weiteren Erfolg der Marke nichts im Wege. Denn, so banal es klingt, Qualität und persönliches Bemühen um die Kundschaft sind immer noch der wesentliche Schlüssel zum Erfolg. Dies haben die Macher von Lavand erkannt. Man kann nur hoffen, dass viele Kunden den von Lavand eingeführten persönlichen und schlichten Stil honorieren werden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.