Brands Magazin

Lunative – Lichteffekte treffen auf Mode

Passend zum von der UNESCO ausgerufenen Jahr des Lichts 2015 hat das Hamburger Startup-Unternehmen Lunative einen neuen Modetrend kreiert, bei dem moderne Lichteffekte auf funktionale Mode treffen.

„Stell Dir vor, du kannst Deine Jacke im Dunkeln ganz einfach zum Leuchten bringen, wann immer du es willst.“ – Stefan Henzgen, Gründer und Geschäftsführer der Marke Lunative.

Das Startup-Unternehmen Lunative stellt seine „Active Ambient Lightwear“ vor.
Das Startup-Unternehmen Lunative stellt seine „Active Ambient Lightwear“ vor.

„Active Ambient Lightwear“
Das Projekt der Hamburger Firma Lunative entsteht unter dem Namen „Active Ambient Lightwear“ und verbindet einzigartige Lichteffekte mit moderner Funktionsbekleidung. Die Mission dabei ist es Kleidung mit aktivem Licht auf praktische sowie trendige Weise zu kombinieren. Damit dieser Plan in die Realität umgesetzt werden konnte, hat es zwei ganze Jahre Laborentwicklung gebraucht, um die sogenannten unsichtbaren „tragbare Lampen“ zu kreieren. Die Herausforderung dabei war aber das Licht so in die Textilien zu integrieren, dass weder die Optik, noch die Funktionalität oder der Tragekomfort dabei eingeschränkt werden. Wie das funktionieren soll? Ganz einfach: Stefan Henzgen, Gründer und Geschäftsführer von Lunative, setzt dabei auf eine fast vergessene Lichttechnologie, die Elektrolumineszenz. Diese hat nämlich im Gegensatz zum LED Licht eine angenehmere und nicht so irritierend blendende Leuchtkraft.

René Phillippe Vassillière, der Marketingleiter der Lightwear-Marke war sofort begeistert von der Idee und schwärmt: „Ich war sofort fasziniert von der Lichtwirkung und den Möglichkeiten, die dieses 360-Grad-Licht im Dunkeln bietet. Unsere Definition von moderner Elektrolumineszenz hat eine ähnliche Anziehungskraft wie das Mondlicht; magisch, geheimnisvoll, verbindend und gleichzeitig nicht aufdringlich.“

Diese Lichttechnologie wurde dann nahezu unsichtbar in klassische Lifestyle-, Sport- und Funktionsbekleidung eingearbeitet und kann einfach mittels eines kleinen Batterypacks per Knopfdruck zum Leuchten gebracht werden. Natürlich sind die leuchtenden Textilien auch ganz normal waschbar, dazu sollte man nur das Batterypack vorher aus der Tasche nehmen.

Day & Night
Die Lunative Kollektion auf Kickstarter

Seit dem 16. Juni hat das Unternehmen auch auf der internationalen Crowdfunding-Plattform Kickstarter seine Pforten geöffnet. Alle Lightwear-Fans können sich dort bereits die ersten limitierten Stücke der coolen Flash Hoodies sichern oder das Crowdfunding-Projekt unterstützen. Alle Unterstützer kommen dabei als Erste weltweit in den Genuss der innovativen Produkte. Lunative will aber durch die Kickstarter-Kampagne nicht nur an Investoren gelangen, sondern auch Menschen als Markenbotschafter des neuen Trends für sich gewinnen. “Wir wollen Menschen als LUNATIVE Markenbotschafter gewinnen, die mit uns gemeinsam die Welt ein wenig mehr zum Leuchten bringen wollen”, so Henzgen.

Lunative Flash Hoodies
Lunative Flash Hoodies

Die erste Lightwear-Kollektion von Lunative umfasst Lifestyle-, Sport- sowie Funktionskleidung für Männer, Frauen und Kinder. Diese wird im Spätsommer 2015 dann unter anderem auf der offiziellen Webseite der Marke im eigenen Online-Shop erhältlich sein.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.