Retail

Label Opening Ceremony eröffnet ersten Store in Europa!

Das Label „Opening Cermony“ ist hierzulande sehr beliebt, deswegen entschied sich das Label nun einen Store in London zu eröffnen, da es noch keinen Store der Marke in Europa gab. Dies wird alle Fans der Modemarke freuen und nicht nur die, sondern auch alle die, die Marke „Opening Ceromony“ noch nicht kennen. So wird die Marke bestimmt noch bekannter werden und wird bald nicht mehr aus den Kleiderschränken der Europäer zu denken sein.

In kürzester Zeit extrem beliebt geworden

Die Modemarke Opening Cermoney wird in Europa immer beliebter. Sie kam aus dem nicht und in kürzester Zeit wurde sie extrem beliebt und das, obwohl es in ganz Europa keinen eigenen Store der Marke gibt. Doch dies ändert sich nun, da die Marke einen Store in London eröffnet, passend zu den Olympischen Spielen 2012 die in London stattfinden. Im Juli dieses Jahres wird es zunächst einen Pop-up-Store geben. Dieser wird sich dann später in einen festen Laden der Marke umwandeln.

Der erste Store in Europa wird in London eröffnet

Der erste Store der Marke wird im Juli in London eröffnet, um genauer zu sein in der King Street 31-32. Insgesamt wird der Store 280 Quadratmeter groß sein. Die Kunden können aber in dem Store nicht nur die Kollektionen der Marke Opening Ceromony betrachten und kaufen, sondern auch Kleidungsstücke von Maison Michel, Rodarte und Kenzo. Zudem haben Marken wie Band of Outsiders und Proenza Schouler extra für den Store und die Olympischen Spiele exklusive Produkte designt.

Im Herbst neuer Store

Der Store in der King Street in London wird aber nicht dauerhaft sein, denn schon im Herbst wird Opening Ceremony einen neuen Store drei Häuser weiter eröffnen. Dies wird dann auch ein dauerhafter Store der Marke. Zum Glück hat die Marke sich für einen Store in Europa entschieden und man kann nur hoffen, dass die Marke bald noch weitere Stores in Europa eröffnen wird, so das alle Liebhaber der Marke sich direkt im Store die neusten Kollektionen kaufen können.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.