Kopfbedeckungen 2017 – So kommst du stylish durch den Winter

Mützen, Hüte und andere Kopfbedeckungen waren nie beliebter als jetzt gerade! Schon seit dem letzten Herbst bewegt sich der Trend immer mehr zu den stylischen Accessoires für den Kopf und auch den Winter über sind sie gefragt: Denn sie sehen nicht nur toll aus, die richtigen Modelle halten uns auch noch schön warm! Wir verraten euch, welche Kopfbedeckungen total angesagt sind!

Kopfbedeckungen 2017 - So kommst du stylish durch den Winter
Kopfbedeckungen 2017 – So kommst du stylish durch den Winter
Foto: Pixabay

Hüte nur im Herbst?

Auf gar keinen Fall! Denn Hüte gehen immer! Zwar hält uns Fedora, Schlapphut und Co. Im Winter nicht sonderlich warm, aber an milderen Wintertagen muss das ja auch nicht sein. Am besten trägt man Hüte natürlich zu offenen, leicht welligen bis lockigen Haar. Besonders beliebt sind gerade Hüte in Brauntönen, hellem Grau und dunklen Rottönen. Aber auch ein schwarzer Schlapphut kann so einiges hermachen und jedes Winteroutfit optisch aufpeppen.

s.Oliver Two-tone Wollhut
s.Oliver Two-tone Wollhut
LTB Fedora-Hut
LTB Fedora-Hut

Gerade im Kommen: Stirnbänder!

Neben Hüten sind Stirnbänder auch gerade total angesagt. Sie sehen modisch aus, halten unsere Ohren warm und sind quasi das Einsteiger-Modell zur klassischen Bommelmütze.

Besonders stylisch sehen die Bänder aus, wenn man die Haare dabei lässig als Pferdeschwanz über dem Stirnband hinten heraushängen lässt. Ein lockerer Dutt ist dabei ebenfalls möglich. Das wirkt frech und Frisur sowie Band verhindern gegenseitiges verrutschen. Modelle mit verzierten Strasssteinchen sind dabei ebenso beliebt, wie Bänder, die an der Vorderseite gekreuzt sind.

Miss Cherry Blossom Stirnband Marsala
Miss Cherry Blossom Stirnband Marsala
Miss Cherry Blossom Stirnband Beige
Miss Cherry Blossom Stirnband Beige

Beanies und Bommelmützen

Bommelmützen sind schon seit Jahren die Klassiker unter den Kopfbedeckungen schlechthin und immer wieder gefragt. Doch nun bekommt die Bommelmütze allmählich Konkurrenz durch die coole Beanie. Beide Modelle werden am besten mit offenen Haaren oder einem seitlichen lockeren Flechtzopf getragen.

Während Beanies gut zu sportlich-lässigen Looks passen, machen die Bommelmützen vor allem bei modernen Casual Looks etwas her. Hier gilt: Einfach mal ausprobieren. Denn diese Modelle gibt es in allen möglichen Formen und Farben!

CODELLO Beanie
CODELLO Beanie
s.Oliver Strickmütze mit Fake Fur-Bommel
s.Oliver Strickmütze mit Fake Fur-Bommel
No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.