Herbst/Winter 2012/2013 Kollektion von Chanel

Der Herbst kann kommen…
Der Frühling hat noch nicht begonnen, doch die großen Modehäuser kümmern sich schon um die Trends der Herbst-/Wintersaison 2012/2013. Bei den Prêt-à-porter-Schauen in der Modemetropole Paris stellte natürlich auch Chanel wieder seine neuesten Kreationen für die kommende Saison vor. Und wie immer sorgte beim Traditionshaus allein schon die Kulisse für eine absolut atemberaubende Stimmung. Dieses Jahr schickte Chefdesigner Karl Lagerfeld seine Models in eine überlebensgroße, funkelnde Kristallwelt und ließ sie durch schimmernden, silbernen Sand laufen.

Es glitzert und glänzt
Ebenso funkelnd wie die Kulisse zeigen sich auch die modischen Kreationen von Chanel. Besetzt mit Edelsteinen, bestickt mit Pailletten oder im Metallic-Look präsentiert sich die Kollektion für den Herbst/Winter 2012/2013. Kostüme, sowie auch Jacken, Mäntel und Kleider werden kombiniert mit schmal geschnittenen Hosen in dezent schimmernden Farben.

Kräftig und zart
Die in diesem Jahr tonangebenden Muster-Mixe schlagen sich auch in der Chanel-Kollektion nieder. Kräftig leuchtende Farben werden mit zart schimmernden Stoffen und Metallic-Applikationen gemixt. Ein besonderer Blickfang war bei der Chanel-Show der auffällige Augenbrauenschmuck, der dem Look der Models einen geradezu mystischen Touch verlieh.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.