Kosmetik

Haut Serum – Unterstützung für die Gesichtshaut

Eine rosige und straffe Haut ist Zeichen für Jugendlichkeit und Schönheit. Daher ist es nicht verwunderlich, dass vor allem Frauen darum bemüht sind, ihre Haut optimal zu pflegen und damit einen strahlenden Teint zu erreichen.
Die Auswahl der Pflegeprodukte für den Hausgebrauch ist riesig, von einfachen Nachtcremes, über Peelings bis hin zu Masken. In den letzten Jahren kamen zusätzlich die sogenannten Hautseren auf den Markt, die eine extra reichhaltige Pflege versprechen.

Inhaltsstoffe und Wirkung

Ein Hautserum ist eine wahre Kombipackung an Wirkstoffen und kann so manche Sammlung an Tiegeln und Töpfen im heimischen Bad verdrängen. Die größte Aufgabe der Seren ist das Spenden von Feuchtigkeit. Dies nimmt nicht nur das Spannungsgefühl, welches vor allem in den kalten Wintermonaten entsteht, sondern füllt bei längerer Anwendung sogar kleine Fältchen auf. Die Wirkstoffe sind in diesen Fällen vor allem Aloe Vera, Urea oder Hyaloronsäuren. Um die Haut zusätzlich zu beruhigen und für einen angenehm entspannenden Effekt beim Auftragen zu sorgen, sind vielen Seren Kamille oder Allantoin beigemischt.

Das besten Gesichtsseren

Kaum ist eine neue Produktgruppe auf dem Markt, scheint das Angebot beinahe erschlagend zu sein. Beim Kauf ist es daher wichtig, auf den Hauttyp und die eigenen Bedürfnisse zu achten.
Das „Beruhigende Feuchtigkeitsserum“ von Avène ist zum Beispiel besonders für empfindliche Haut geeignet und beruhigt gerötete Stellen im Gesicht. Wer sich morgens mit einem müden und fahlen Anblick im Spiegel konfrontiert sieht, der kann zum Serum „Wild Rose“ von Korres Face greifen. Die leichte Färbung und die seidige Textur sorgen sofort für ein rosiges Hautbild.
L´Oreal wirbt für die Pflegereihe „Youth Code“ mit einer genunterstützenden Wirkung und tatsächlich bewirkt das Serum eine schnellere Regeneration der Haut und erzeugt einen jugendlich-frischen Teint.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.