Fünf bewährte Designs für Verlobungsringe

Wenn es an der Zeit ist, den nächsten großen Schritt zu tun und in eine neue Lebensphase einzutreten, kniet ein Mann häufig vor seiner Angebeteten nieder, einen bezaubernden Ring in seinen Händen und setzt zur großen Frage an.

Aber welcher Verlobungsring hilft, zum Erfolg beizutragen?

Das Team vom Klenota Schmuckatelier wissen aus Erfahrung, dass bestimmte Designs für beinahe jeden unwiderstehlich sind. In diesem Artikel kannst du dir einen Überblick verschaffen.

Ein absoluter Klassiker: der Solitär-Verlobungsring


An erster Stelle steht der traditionelle Ring aus Edelmetall mit einem einzigen Stein als Besatz. Meist ist es ein goldener Verlobungsring mit einem Diamanten, aber auch Platinringe mit Edelsteinen in verschiedensten Formen sind üblich und sehr beliebt.

Moderne Halo-Ringe

Die Geschichte der Halo-Ringe reicht angeblich bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts zurück. Ihre Popularität wurde jedoch durch den Saphir- und Diamant-Verlobungsring, der ursprünglich Prinzessin Diana gehörte und jetzt stolz von Herzogin Kate getragen wird, deutlich gesteigert. Und welche Frau möchte sich nicht wie eine Prinzessin fühlen? – Ich kenne keine!

Viele kleine Seitensteine

Neben dem Halo-Ring sind Designs mit einem großen zentralen Stein und kleinen Edelsteinen an den Seiten eine ausgezeichnete Wahl für Damen, die es gerne funkelnd mögen. Ein besonders luxuriöses Design ist der Pfauenring (oder Peacock Ring), der mit Diamanten nur so übersät ist.

Minimalistische Verlobungsringe

Damen mit einem sehr aktiven Lifestyle werden vor allem minimalistische Ringe schätzen. Sie sind praktisch, lassen sich immer wieder neu kombinieren und unterstreichen die natürliche Schönheit der Trägerin.

Beliebtes Design mit drei Edelsteinen

Die symbolische Bedeutung eines solchen Verlobungsrings ist wichtig – der erste der drei Edelsteine steht für die Vergangenheit des Paares, der zweite für die Gegenwart und der dritte für die gemeinsame Zukunft. Für gewöhnlich ist der zentrale Stein etwas größer und wird von den beiden anderen Steinen umrahmt. Prinz Harry setzte ebenfalls auf dieses Design, als er um die Hand von Meghan Markle anhielt.

Aber welchen Ring Sie auch wählen, wir glauben fest daran, dass jedes dieser Designs wunderbar ankommt und Ihre Zukünftige glücklich machen wird.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.