Trends

Frisurentrends 2012

Wie in jedem Jahr stellt sich auch in diesem Jahr wieder fast jede Frau die Frage: Was für eine Frisur soll ich dieses Jahr tragen? Oder soll ich einfach meine derzeitige Frisur behalten? Aber wer möchte schon jedes Jahr mit derselben Frisur durch die Stadt laufen? Sie etwa?

Hier sind dir Frisurentrends 2012.

Die Trends für lange Haare:

Lange Haare sind zeitlos und immer im Trend. Schon seit Jahrhunderten gelten die langen Haare als ein Ausdruck von Weiblichkeit. Damit es aber auch nach all den Jahrhunderten nicht langweilig wird mit den langen Haaren, gibt es jedes Jahr wieder neue Variationsmöglichkeiten für die Haare.
Dieses Jahr sind es wieder die klassischen Hochsteckfrisuren, die für Aufsehen sorgen. Auch sollten Frauen mit langen Haaren darauf achten, die Mähne ein wenig zu verzieren zum Beispiel mit Haarclips, bunten Blumen oder anderem Haarschmuck. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ein weiterer Klassiker kommt zurück, nämlich der allseits beliebe Stufenschnitt. Stufig geschnittene Haare sind Allrounder. Sie können offen getragen werden aber auch problemlos zusammengebunden oder hochgesteckt getragen werden.

Die Trends für kurze Haare:

Klar, nicht jeder mag lange Haare, natürlich gibt es auch einige schöne Kurzhaarfrisuren dieses Jahr, die garantiert gut ankommen. Es wird mit einem Comeback der Bob Frisuren gerechnet (man kennt in auch von den Köpfen einiger Stars). Ein Bob? Das ist nicht etwas für jede Frau?
Doch, denn ein Friseur, der sein Handwerk beherrscht, kann einen Bob individuell an die Gesichtsform anpassen. Es sollte auch darauf geachtet werden, dass man für den Bob dieses Jahr möglichst auffällige Farben wählt.

Wie schon bei den klassischen Langhaarschnitten erwähnt, sind auch bei der Bob Frisur der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Je Bunter, desto besser. Also auch gerne mal ein paar schöne Haarclips ins Haar, dadurch wird jeder Schnitt, ob lang, kurz oder lockig schnell zum positiven Hingucker.

An alle Frauen lasst euch nicht abschrecken, denn wer Mut zu Neuem und Farbe hat, bekommt genug positives Feedback um sich rundum wohlzufühlen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.