Ersting’s Family: Tierschutzbund verbietet Werbespot

„Volle Farb’ voraus“ so lautete der neue Werbeslogan von Ersting’s Family mit dem sie in die kommende Herbstsaison starten wollten. Mit fröhlichen und bunten Zirkusbildern sollte die Bewegtbild-Kampagne vom 17. August bis zum 14. September im TV und Web zu sehen sein. Bereits am 21. August wurde der Spot von dem in Coesfeld-Lette ansässigen Unternehmen zurück gezogen.

Circus Voyage heftigst in der Kritik
Nachdem Ersting’s Family vom Deutsche Tierschutzbund und der Tierschutzorganisation Vier Pfoten stark wegen des Spots kritisiert wurden, vorderten sie die sofortige Einstellung des Filmchens. Die Elefanten aus dem Werbefilm stammen aus dem Circus Voyage, bei dem Mausi, eine schwerkranke Elefantenkuh, bereits Anfang des Jahres verstarb. Der Zustand des Tiers soll lange bekannt gewesen sein jedoch wurde nichts unternommen um ihr zu Helfen.
Thomas Schröder, der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, kommentierte die Kampagne in dem er sagte das der Werbespruch ‚Von fröhlichen Familien empfohlen‘ lautet und man ihn zusätzlich mit ,von gequälten Elefanten präsentiert` ergänzen sollte.

Empörung der Facebook Fans
Da sich die Social-Media-Gemeinde mehr als empört zeigte und die Kritik hart auffasste, versuchte Ersting’s Family zunächst die Wogen mit wenig Erfolg via Facebook zu glätten und erklärte das sie Selbstverständlich auch im Vorfeld die kritische Medienberichterstattung zur Wildtierhaltung in Zirkussen mitverfolgt habe und sie Derartige Tierquälerei aufs Äußerste verurteile.
Die Fans jedoch ließen sich weder von dieser Stellungnahme, noch davon das die Elefanten Malou und Mogli, die im Film gezeigt werden, seit klein auf im Circus Voyage zuhause sind, das dieser Mitglied der europäischen Zirkusvereinigung ist und er regelmäßig von Amtstierärzten kontrolliert wird, beschwichtigen. Wenige Stunden später nahm das Unternehmen dann den Spot aus allen Medien.

Aufgrund der ganzen Aufruhr bat das Unternehmen schließlich am Mittwoch seine Fans und Kunden, nicht ausfallend zu werden und Beleidigungen doch bitte zu unterlassen.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.