Die perfekten Männer Anzüge

Klassisch elegant oder modern und leger, die neuen Männer Anzüge bieten für jeden Stil den passenden Anzug. Namhafte Designer zeigen schon jetzt die Trends der kommenden Saison.

Anzüge der Luxusklasse

Bis zu 2.000 Euro können für ein Anzug-Ensemble großer Luxus-Labels fällig werden. Doch auch wer nicht soviel investieren möchte, kann sich von den neuesten Kreationen inspirieren lassen und die aktuellen Trends aufgreifen. So wird bei Dior Homme das klassische, kastenförmige Sakko mit einer Hose in 7/8-Länge kombiniert. Modern und sommerlich wirkt auch das Anzughemd von Hugo, das eine verdeckte Knopfleiste und einen eleganten V-Ausschnitt hat. Accessoires wie Retro-Brillen oder Hüte runden das Outfit ab. Bei Lagerfeld hingegen wird auf klassische Eleganz gesetzt: Um die 500 Euro kostet der schwarze Anzug aus Schurwolle mit einem Zweiknopf-Sakko.

Neue Farbvielfalt

Neben klassischen Tönen gibt es auch neue Anzüge in Brombeerfarben. Der dunkle Ton lässt sich gut zu Grau- oder Blautönen kombinieren. Bei CG – Club of Gents wird auf glänzenden Stoff gesetzt, der einen schönen Kontrast zu Strickpullovern oder Baumwollhemden setzt. In der Calvin Klein Collection wird es bunt und sportlich: Etwa 330 Euro kostet der türkise Anzug in Pikee-Optik. Zusammen mit einem schlichten weißen T-Shirt und edlen Sneakern von Puma by Alexander McQueen wird der sportlich-legere Look perfekt. Auch Jersey wirkt als Anzugmaterial eher jugendlich und modern.

Moderne Hemden

Statt Krawatten dürfen auch ausgefallene Hemden getragen werden: Neben dem bereits erwähnten Hemd mit V-Ausschnitt gibt es z.B. von Boss Black auch Anzughemden mit einem Kragen in Kontrastfarben. Bei Strellson werden hingegen mit Knöpfen aus Perlmutt Akzente gesetzt. Die neuen Designer-Anzüge setzen auf verspielte Details und kombinieren jugendlich-moderne Elemente mit klassischen Schnitten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.