Accessoires

Die neuesten Taschentrends

Handtasche „Lancel Beutel Bag“: Der Trendsetter

Auch in diesem Jahr waren die Designer von Handtaschen wieder sehr kreativ und einfallsreich. Der Frauen liebster Begleiter taucht in vielen neuen Formen und Farben auf und ist natürlich in allen denkbaren Größen und Variationen erhältlich. Platz eins der Must – Have Taschen in 2012 ist das „Lancel Beutel Bag“. Das Model mit dem Namen „Premier Flirt“ überzeugt durch seinen einzigartigen Look: Auffallende Nähte in leuchtendem Neon – Pink, Fransen an beiden Seiten und als Eyecatcher die knallpinke Außentasche: Dieses Bag ist nicht nur eine tolle Tasche mit viel Platz für alles, was Frau so braucht, sondern auch ein tolles Trendteil mit Wow – Effekt.

Handtasche „Bally Beutel Bag“: Der Dauerbrenner im Marine Look

Ebenfalls total angesagt in diesem Jahr: Das „Bally Beutel Bag“. In Sachen Design ist diese Tasche zwar das genaue Gegenteil zur „Premier Flirt“ doch durch seinen großen Stauraum und den extravaganten Look kann auch diese Tasche durchaus mithalten. Der Dauerbrenner – Trend Marine Look, welcher in jedem Jahr In ist, entspricht genau dem Model „Bally“. Diese Tasche ist ein absoluter Eyecatcher und einfach immer angesagt. Sie kann im Alltag genauso wie auf Partys getragen werden, und man kann sicher sein, mit dieser Tasche alle Blicke auf sich zu ziehen. Der ideale Begleiter also für alle Damen, dessen Geldbeutel geschont werden will. Denn wer diese Tasche besitzt, muss nicht jedes Jahr eine neue kaufen um auch immer dem Trend zu folgen. Denn wie schon oben erwähnt, diese Tasche ist einfach immer angesagt.

Fazit
Was aber nicht heißen soll, das Frau sich mit einer Handtasche zufrieden geben muss. Das Handtaschengeschäft ist durchaus immer für eine Überraschung gut und wird sicher auch in diesem Jahr noch einige neue Modelle auf den Markt werfen, welche wir Frauen natürlich unbedingt und auf der Stelle haben müssen. Denn diese zwei Beispiele waren nur ein kleiner Auszug dessen, was uns in den kommenden Monaten noch erwartet.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.