Schlicht & ergreifend – Schlichtheit 2015

0dp28jh47klmafuwGerade sind in Los Angeles die Stars bei der 87. Oscarverleihung mit ihren riesengroßen Abendroben über den Roten Teppich geschlendert. Neidisch? Auf keinen Fall, denn Schlichtheit ist der neue Trend. Geld allein macht auch nicht glücklich und wer den großen Auftritt sucht, hat meistens schon verloren (siehe Lady Gaga). Gut, dass ihr nicht dazu verpflichtet seid, jeden Tag im Rampenlicht zu stehen und dafür euch auf die wichtigen Dinge des Lebens konzentrieren könnt. Die fallen in diesem Monat relativ schlicht aus und das aus gutem Grund: Momentan bricht eine richtige Trendwelle über uns. Jeden Tag wird ein weiterer Trend verbreitet, der euch schön, stylisch und schick aussehen lassen soll und das nicht nur für den Frühling, sondern schon für das ganze Jahr. Eigentlich langweilig, wenn man jetzt schon weiß, was der ganze Sommer an Mode in petto hat, oder? Deswegen sind wir von diesem „Trend“ mehr als überzeugt: Schlichtheit. Er überzeugt durch sich selbst, durch eine gute Ausstrahlung und kann in jedem Segment des Lebens übertragen werden. Natürliche Looks, reduzierte Farben, einfache Schnitte und schlichte Designs haben noch niemanden geschadet und so lohnt es sich, einen Blick unter die Oberfläche dieses Trends zu werfen.

blazer

Im modischen Sinne ist Schlichtheit fast gleichzusetzen mit Normcore, einem Trend der im letzten Jahr das Licht der Welt erblickt hat. Durch zu viele bunte, grelle, schrille Trends wurde sich in der Modewelt auf das zurückbesinnt, was wichtig war: Bequemlichkeit und ihr selbst sein. Das konntet ihr mit dem Normcore- Tremd mehr als ausleben und so kommt der Trend in abgewandelter Form noch einmal wieder. topDieses Mal allerdings wird es noch reduzierter. Gareth Pugh ließ dafür Models in Jute über den Laufsteg gehen und zeigte, dass Back to the Roots nicht nur ein Begriff ist. Für euch heißt das, auf schrille Farben zu verzichten, Muster aus dem Kleiderschrank zu verbannen und wieder einmal ganz pur zu sein. Eine wirklich nette Alternative zu den ganzen Trends vom Laufsteg, die auf euch einprasseln.

Neben Mode gibt es auch im Design- Bereich eine beruhigende Schlichtheit, mit der ihr eure Wohnung ausstatten könnt. Lampen kommen im weißen, runden Design, Stühle sind reduziert, nicht verschnörkelt und in einfarbigen Tönen zu bekommen und sogar Sofas hat das neue Schlicht- Gefühl erreicht. Sie sehen zwar nicht kuschelig aus wegen des reduzierten Designs, sind es dafür aber umso mehr. Die verspielte Art wird nun gestrichen und so könnt ihr wieder einmal ganz pur ihr selbst sein.

rock midi

Bei den Accessoires hat sich die Schlichtheit schon richtig breit gemacht. Es gibt eckige Ketten, schlichte Lederbänder, runde Ohrringe und einfach nur glatte Lederschuhe, die einfarbig am meisten hergeben. Schon sind auch Taschen in Trapezform, die funktionell und pur genau das machen, für was sie ausgelegt sind: Sachen transportieren und nicht, um euch ins Rampenlicht zu zerren.

Hier noch ein paar pure Designs:

vtqnbsrjcza2wxfehose weiß

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This