Neues von der Fashion Week

Layering schwarz Tighanadelstreifen kleid luccacouture

nachtkleid schwarz boysens

Im Januar ist die letzte Fashion Week (Berlin!) beendet wurden und mit ihr kamen viele, bunte, neuen, coole Trends ans Licht, die wir euch natürlich nicht weiter vorenthalten wollen. Bei den Designern dort ging es vor allem um Details, die erst auf den zweiten Blick auffallen. Damit ihr gleich beim ersten Blick seht, was Sache ist, zeigen wir euch heute alle kleinen Details und großen Trends.

nadelstreifen jogginghose soliver

Zugegeben, Nadelstreifen sind kein kleines Detail mehr, denn das Muster fällt schon auf. Früher galt es als spießig, aber damit ist heute Schluss. Am Nadelstreifen- Muster hat sich zwar nicht viel geändert, eigentlich ist es komplett gleich geblieben, aber die Art, wie ihr es heute tragen könnt, verändert den Look. Früher waren Nadelstreifen für Geschäftsmännern vorgesehen. Dann kam eine Zeit, in der vor allem Geschäftsfrauen auf die gestreiften Kostüme zurückgriffen. Heute aber dürfen sich Nadelstreifenbh schwarz yas auch außerhalb der Arbeit zeigen und mit coolen Ideen überzeugen. Jogginghosen mit Nadelstreifen, Pullover und auch Kleider legen das spießige Image ab und verzaubern auf ganz neue Art und Weise. Auch farblich darf es zugehen und so erleben die Nadelstreifen gerade ein Comeback.

Ein weiterer Trend, der sein großes Comeback erlebt, liegt in der Lingerie. Lingerie war bisher nur etwas für Drunter, das man mit seinem Liebsten geteilt hat. Doch heute kommen die Looks von Drunter auch an die Oberfläche und versprechen einen heißen Sommertrend. Dabei geht es aber nicht um Rosa oder andere zarte Töne, sondern um coole, verspiele Schnitte, heiße Töne und schöne Materialien. Spitze, Seide, Tüll und Mesh warten nur darauf, an der Oberfläche gezeigt zu werden. Korsett und Corsagen, Nachtkleider, auffällige BHs und auch Morgenmäntel zeigen sich in voller Pracht über der Kleidung und so müsst ihr nur ein wenig Mut beweisen, diesen Trend auch zu tragen.

Layerlook schwarz soliver

Weiter geht es mit dem Layering-Trend, den ihr schon aus den letzten Jahren kennt. Der Zwiebel-Look kommt dieses Jahr am liebsten im transparenten Materialien daher. So könnt ihr zeigen, was ihr habt rosa Shirt dorotheeshumacherund den Look für sich sprechen lassen. So könnt ihr zeigen, was ihr habt und den Look für sich sprechen lassen. Mit den durchscheinenden Materialien erkennt der Betrachter auch viel besser die ganzen Schichten, die es gibt und sieht, wie viel Mühe ihr euch beim Layern gemacht habt. Verführerisch und cool kommt dieser Look daher und muss nicht einmal bis zum Sommer warten. Ihr könnt ihn einfach gleich tragen.

Zuletzt werfen wir heute noch einen Blick auf einen Trend, der sich Glitter-Grunge nennt. Es ist eine Verbindung aus dem bekannten Grunge Look, der ein wenig shabby und used ist und dem Glitter-Trend, bei dem es vor allem um Rosa und Glitzer geht. Passt nicht zusammen? Vielleicht nicht, aber die Designer finden schon. Kurt Cobain hätte sich sicher im Grab umgedreht, aber als lässige Streetstyle-Variante können wir den Look eigentlich nur beglückwünschen.

lederjacke schwarz jack&jonesbluse karo grunge

jeans schwarz soliver

body schwarz justfemaleshirt weiß kaffe

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This