Louis Vuitton: Nach Marc Jacobs kommt Nicolas Ghesquière

Ende September wurde es offiziell: Designer Marc Jacobs (50) verlässt nach 16 Jahren Zusammenarbeit das französische Luxuslabel ‚Louis Vuitton‘. Nun hat das Modehaus seinen Nachfolger bekanntgegeben: Der französische Designer Nicolas Ghesquière (42) wird mit sofortiger Wirkung der neue Kreativ Direktor bei ‚Louis Vuitton‘.

1393686_10153413992815125_1116019272_n

Nicolas Ghesquière wird neuer Chef-Designer bei ‚Louis Vuitton‘
Foto: Facebook / ‚Louis Vuitton‘ / ©Karim Sadli

Nicolas Ghesquière übernimmt die kreative Arbeit bei ‚Louis Vuitton‘
Nicolas Ghesquière tritt in die Fußstapfen von Star-Designer Marc Jacobs und übernimmt die kreative Leitung bei einem der renommiertesten Modehäuser Frankreichs. „’Louis Vuitton‘ war für mich schon immer die Inkarnation von ultimativem Luxus, Innovation und Forschung. Ich fühle mich sehr geehrt, mit dieser wichtigen Mission betraut zu werden und bin stolz, Teil der Geschichte dieses großartigen Modehauses zu werden. ‚Louis Vuitton‘ und ich teilen bestimmte Werte und eine Vision“, erklärte der 42-Jährige in einem offiziellen Statement.
Bis November 2012 war Ghesquière 15 Jahre lang Chefdesigner von ‚Balenciaga‘, die ebenfalls der ‚LVHM‘-Gruppe angehören. Nun arbeitet er für ‚Louis Vuitton‘ und wird seine erste Kollektion bei den Prêt-a-porter-Schauen im März 2014 in Paris präsentieren.

Wir sind schon gespannt wie er das Erbe von Marc Jacobs weiterführen und umsetzen wird.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Derzeit hat noch keiner eine Bewertung abgegeben)
Loading...

Pin It on Pinterest

Share This