Trends

Vogue Fashion’s Night Out – September 2012

In etwa drei Wochen startet endlich die Vogue Fashion’s Night Out. Bereits vor der Eröffnung wurde ein neuer Rekord gebrochen, denn erstmals wurden 19 Nationen daran teilnehmen. So sind unter anderem die Länder Japan, Frankreich wie auch Mexiko bei der Vogue Fashion’s Night Out vertreten. Aber auch in Deutschland gibt es Vertreter der Shoppingnacht. So werden auch in der Bundeshauptstadt Berlin wie auch in Düsseldorf Anfang September (6. und 7. September) ungefähr 200 Geschäfte an der Aktionen teilnehmen und ihre Türen bis Mitternacht geöffnet halten.

Die Shoppingnacht wird zum Erlebnis
Aus diesem Grund veröffentlicht auch die Vogue Zeitschrift in der September Ausgabe einen 52 Seiten starken Extrabericht, welcher sich primär mit der Vogue Fashion’s Night Out in Deutschland befasset. Auch die neuen Partner werden in der Zeitschrift vorgestellt. Bei den Partnern handelt es sich um Escada, Emprio Armani wie Carsch-Haus, welche in Düsseldorf vertreten sein werden. Dolce & Gabbana sowie Unrath & Strano sind in Berlin dabei. „Die Lust auf die Mode ist ungebrochen. Die neuen Partner beweisen, dass die Deutschen sehr wohl eine Modenation sind“, so die Chefredakteurin der Modezeitschrift Vogue. Hauptsponsor der Veranstaltung ist im Jahr 2012 zudem Mercedes Benz. Der Autohersteller, welcher zum wiederholten Male als Hauptsponsor aktiv wird, bietet auch einen Shuttle Service zwischen den Partnerstädten an, damit die Shopping Fans voll auf ihre Kosten kommen.

Der Reinerlös dient dem guten Zweck
Auch dieses Jahr wird wieder ein Shopping-Bag zur Verfügung gestellt. Der Reinerlös wird übrigens an wohltätige Zwecke gespendet. So erhält die Tafel e. V. in Berlin wie das Kinderhospiz „Regenbogenland“ in Düsseldorf die Spenden.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.