Eure Styles für´s Electro Festival

Wer endliche einmal wieder abraven will wie früher, kann eines der coolen Electro Festivals besuchen. Derzeit sprießen sie wie Pilze aus dem Boden und verbreiten sich immer mehr. Jedes Bundesland hat mindestens ein elektronisches Festival, sodass ihr nie weit anreisen müsst, um unter Gleichgesinnten zu sein. Wenn der erste DJ seine Platten auf dem Teller hat und fette Techno-, Electro- und Minimal- Beats auflegt, wisst ihr, dass ihr angekommen seid. Damit auch euer Style mitspielt, haben wir uns heute um euer Outfit gekümmert und euch damit für jede Situation gewappnet. Der nächste Regen überrascht euch so garantiert nicht und sorgt dafür, dass das Tanzen im Schlamm noch mehr Spaß macht.

Bequemer Style zum Endlos- Tanzen

Electro Style mit knalligen Farben und Metallic

Bunter Regenmantel mit Fledermausärmeln von Asos

Weißes Shirt von Fruit of the Loom

Knallig gelbe Shorts von Soaked in Luxury

Blaues Kartenetui in Metallic von New Look

Visor- Sonnenbrille in Rosa von Jeepers Peepers

Plateau- Sneaker von No Name in Rosa

Die Sommerzeit ist Festivalzeit und so solltet ihr euch immer eine Sonnenbrille auf die Nase setzen. Am Morgen nach dem Aufstehen ist es nicht so furchtbar grell und wer keine Lust hat, sich zu schminken, kann es einfach durch eine Sonnenbrille kaschieren. Dicke Bässe heizen euch ein und ihr könnt in bequemen Sneakern wunderbar über die Tanzfläche schweben. Auch bei der Kleidung sollte es möglichst bequem zugehen. Kräftige Farben sorgen in diesem Style zum Hingucker und machen euch zum Mittelpunkt der Party.

Transparenz ist alles, was ihr braucht

Electro Style mit Transparenz und Sport- Bra

Transparentes Netzsshirt in Metallic von New Look

Sport- BH im Mosaik- Look von Reebok

Bleached Jeansshorts von Topshop

Ballerinas in Pink- Metallic von New Look

Ananas Ohrringe von Miniblings

Lila- Metallic Nagellack von Artdeco

Wippende Köpfe und im Takt zappelnde Körper sind auf elektronischen Festivals keine Seltenheit und wer durchhalten und mitmachen will, sollte sich für flache Schuhe entscheiden. Ballerinas sind genau das Richtige, um die Nacht zum Tag und den Tag zur Nacht zu machen. Gleiches gilt auch für das transparente Shirt, unter das ihr einen Sport- Bra ziehen könnt, damit jede Bewegung machbar ist. Mit dem Shirt wird euch natürlich nicht zu warm und so macht das Tanzen auch in der Sonne Spaß (Achtung: Eincremen nicht vergessen!) – die Sonne war eh etwas, was ihr in den letzten Monaten vermisst habt und so seid ihr mit diesem Outfit positiv gestimmt, dass sie euch die nächsten Tage erhalten bleibt. Die knappe Shorts unterstreicht diese Hoffnung.

Metallic ist das Highlight

Electro Style mit Metallic und Nieten

Bunter Regenparka von Hari Deals

Weißes Shirt mit Metallic- Print von Conleys

Gemütliche Shorts von Pieces in Blue Denim

Plateau- Sandalen mit Nieten von Raid

Papierfliegerkette von DaWanda

Silberne Bauchtasche mit zwei Reißverschlüssen von New Look

Könnt ihr die Beats spüren? Sie bleiben euch bis zum Morgengrauen erhalten und damit es nachts nicht kalt wird, greift ihr zu einem Regenparka, der gefüttert ist. So müsst ihr keinen Tanzstopp zum Umziehen einlegen. Wer auf bequeme Kleidungsstücke setzt, ist zudem auf der sicheren Seite und hält stundenlang durch. Als absolutes Highlight gibt es Metallic- Accessoires und -kleidungsstücke auf die Augen. Sie glitzern nachts besonders cool und sehen am Tag richtig fett aus.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.