Reine Kopfsache: Hüte, Mützen & Cappies

Beiger Hut von Chillouts

Jetzt, wo der Wind durch die Haare fegt, die Frisur zerzottelt und dafür sorgt, dass euch richtig kalt wird, ist eine Kopfbedeckung genau das, was ihr braucht. Nicht nur, damit eure Frisur standhält, sondern auch weil rund 60 % der Wärme eines Erwachsenen über den Kopf entfleucht. Wenn euch ständig kalt ist, obwohl es noch gar nicht so kalt ist, der sollte wirklich über eine Kopfbedeckung nachdenken, denn diese macht wirklich viel beim Wärmeaustausch aus. Zum Glück sind in dieser Saison Hüte, Mützen und auch Cappies mehr als angesagt. Mit ihnen könnt ihr richtige Trendlooks kreieren und beweisen, dass eine kleine Fashionista in euch steckt. Welche Trends bei Hüten, Mützen und Caps derzeit angesagt sind, verraten wir euch heute.

Schwarzer Fedora von Asos

Hut tut gut

Brauner Hut von Coccinelle

Lange Zeit galt er grundsätzlich nur als Männer- Accessoires, das zu besonderen Gelegenheiten getragen wurde. Doch heute greifen auch Frauen zu Hüten. Damit beweist ihr nicht nur Trendgespür, sondern auch den Hang zu einem lässigen, coolen Look. Schon lange wird er nicht mehr nur bei Bad Hair Days zu Rate gezogen, sondern auch als Style Highlight genutzt.

Wer sich für einen Hut entscheidet, will damit immer auch ein Statement setzen und so gibt es in diesem Jahr mehr Hüte für Damen als je zuvor zu sehen. Ein hübscher Glockenhut, ein Trilby, ein Sailor, ein Breton oder auch ein Bowler sorgen für Hingucker und einen edgy Style, vor allem, wenn sie zu Kleidern oder Röcken kombiniert werden. Wichtig aber ist, dass ihr euch mit eurem Hut wohlfühlt, denn nur so habt ihr die Ausstrahlung, die ihr braucht, um ihn sicher und cool zu tragen.

Blaue Mütze mit Ohrenschutz von Name It

Alltime- Favorit: Mützen

Rote Beanie von Masterdis

Bei den Mützen dreht sich in diesem Jahr alles immer noch um die Beanie. Wie schon in den letzten Jahren hält sie erneut Einzug in den Kleiderschrank und zeigt sich von ihrer kuscheligsten Seite. Mützen wirken dabei entspannt und lässig. Wer will, kann sie zu Jeans- oder Lederjacke tragen, denn schon lange müsst ihr nicht mehr darauf warten, zu Mantel und Schal zu greifen, um eine Mütze zu tragen.

Neben der Beanie ist auch die Bommelmütze gefragter denn je. Sie kommt mit unterschiedlich großen und kleinen Bommeln daher und ist alles andere als kindisch. Schön sind auch Strickmützen, die ihr umschlagen könnt. Oftmals kommen sie mit kleinen Broschen, Patches oder Statement- Sprüchen auf der Krempe daher und zeigen euer Fashion- Gefühl.

Lila- weißes Baseballcap von Ann Fixen

Cool, lässig & stylisch: Baseballcaps

Schwarzes Baseballcap aus Leder mit Steinen von Valentino

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf die Baseballcaps, kurz Cappies genannt. Sie kommen in diesem Jahr ganz groß heraus und sind eine absolute Alternative zu glamourösen Hut und lässiger Mütze. Baseballcaps wirken bei Frauen edgy und cool. Sie überzeugen mit stylischen Mustern, coolen Designs und erreichen ein Spektrum von sportlich über cool bis hin zu Gipsy. Blumenmuster, geometrische Prints, wilde Farben, Caps mit Patches, aber Statement- Sprüchen liegen voll im Trend. So könnt ihr euch einen Look aussuchen, der euch liegt und ihn dabei von einem coole Cap unterstützen lassen.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.