Peter Pilotto entwirft Capsule Collection für Salzburger Traditionsmarke Schneiders

Der 1977 in Wörgl/Tirol geborene Peter Pilotto studierte zwei Jahre Kunst und Mode in London. In Antwerpen studierte er zusammen mit dem in Libyen geborene Christopher Vos an der Royal Academie of Fine Arts, wo sich ihre gemeinsame Karriere bereits herauskristallisierte. Christpher Vos studierte zuvor Architektur und fokussiert auf Formen und Strukturen. Peter Pilotto wandelt zwischen Grafikdesign, Muster und Material.

Modelabel Peter Pilotto

2007 gründeten Peter Pilotto und Christopher Vos das Modelabel Peter Pilotto. “Der Meister der Farbe” wurde durch seine außergewöhnlichen Farbkombinationen blitzartig berühmt. 2009 erhielt das Designer Duo zahlreiche Awards. Das Trendlabel, das nicht nur von der Londoner Fashion Week bekannt ist, sondern auch einige große Stars ausstaffiert, ist in London ansässig und verkauft seine farbfrischen Kunstwerke weltweit in 29 Länder.

Doch nun begibt sich der Trendlabel Peter Pilotto wieder in seine Heimat Österreich und entwirft eine Capsule Collection für die Salzburger Traditionsmarke Schneiders.

Traditionsmarke für Outdoorbekleidung Schneiders

Schneiders wurde 1946 als Mantelfabrik gegründet. Sie kreieren Mode zwischen Tradition und Modernem. 1987 kam die Topkollektion “Amadeus Fashion” für Herrren heraus.

Peter Pilotto werden bei der Capsule Collection von Schneiders Lodenmäntel und Daunenjacken mit ihren ideenreichen und außergewöhnlichen Prints farbig neu interpretieren.

Das erfolgreiche Miteinander soll in Zukunft wechselseitig ausgebaut werden. Schneiders wird für das erfolgreiche Designer Duo Jacken und Mäntel produzieren.

Mann kann schon gespannt sein, für die Frühjahrskollektion ließen sich Pilotto und Vos bei einem Besuch in Indonesien von exotischen Pflanzen, Lavarot, Aquablau und Kakaofarbe inspirieren. Ab Juni 2012 wird die Capsule Collection von Peter Pilotto und Christopher Vos in ausgewählten Boutiquen zu erhalten sein.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.