Muster- Mutig! Mustertrend 2016

punkte pullover mcgregor
Dunkelblauer Punkte- Pullover von McGregor

Zugegeben, die meisten Trends, die euch auf der Fashion Week begegnen, sind alles andere als alltagstauglich. Allerdings ist in diesem Jahr einiges anders. Die meisten Trends, die es auf den Catwalk geschafft haben, wurden vorher schon einmal als Streetstyles gesehen. Nicht mehr länger ist es nämlich so, dass alles was auf dem Laufsteg gezeigt wird, danach in den Straßen zu sehen ist. Vielmehr hat sich der Trend gewandelt und zeigt nun das, was in den Straßen zu sehen war, auf dem Laufsteg. Eine nette Abwechslung, zumal Muster noch im Sommer Hochkonjunktur haben und gar nicht mehr aus dem Straßenbild wegzudenken sind.

muster kleid mcgregor
Gemustertes Kleid mit Seepferdchen- Druck von MGregor

Getragen werden sie entweder als Highlight, zu dem ein einfarbiges andere Stück kombiniert wird oder als Mustermix, in dem viele, bunte Muster miteinander kombiniert werden. Wichtig zu wissen ist, dass Muster es vor allem lässig mögen. Sie wollen im Mittelpunkt stehen und dazu brauchen sie keine große Konkurrenz. Am liebsten werden sie also kombiniert, indem ihr den Hauptton des Musters ausgreift und ihn kombiniert. Die meisten Muster- Stücke mögen auch keine aufwendigen Schnitte. Am liebsten mögen sie es clean und minimalistisch, sodass das Muster für sich alleine wirken kann. Manche Muster mögen es aber auch romantisch und kommen mit vielen Volants und ein paar Rüschen daher. Was es alles für Muster in dieser Saison gibt, verraten wir euch heute.

ethno kleid promod
Hübsches Ethno- Kleid von Promod

Allen voran macht das Ethno- Muster von sich reden. Viele bunte Farben treffen hier aufeinander und zeigen, was alles miteinander kombiniert werden kann. Meist sind Ethno- Muster gegenläufig. Sie verlaufen im Zick Zack, folgen keinem Sinn und sehen einfach farbenfroh aus. Damit es nicht zu bunt wird, bleibt alles einem Farbschema mit sich wiederholenden Farben. Das kann in Pastelltönen sein, aber auch in eher ruhigen Tönen wie Beige, Grau und Braun oder auch in knalligen Farben, die miteinander harmonieren.

Streifen Bikini Mariemeili
Pink- weiß gestreiftes Bikini- Oberteil von Mariemeili
Tunika Kaftan Seafolly
Rote Kaftan- Tunika mit Streifen von Seafolly
ethno shirt promod
Süße Ethno- Bluse von Promod

Weiter geht es mit den Streifen, die im Sommer sowieso schwer angesagt sind. Mit ihnen lässt sich ein hübscher maritimer Look gestalten, der niemals altbacken wirkt. Die vorherrschenden Farben sind dunkles Blau, strahlendes Weiß und knalliges Rot. Geringelte Shirts in kunterbunten Farben sind aber genauso angesagt wie der eher ruhige reduzierte maritime Look.

O´neil Paisley Hose
Blaue Paisley- Hose von O´Neil
bluse paisley soliver
Paisley- Tunika von S.Oliver

 Im Gegensatz zu den Streifen geht es beim Paisley- Muster wieder kunterbunt zu. Es ist ein abstraktes, dekoratives Muster, das keinen klaren Linien folgt und in vielen Farben erscheinen kann. Oftmals könnt ihr kleine Blumen sehen, die aber von großen runden Formen umgeben sind. Getragen wird es oftmals als Blusen, Kleider, aber auch auf Hosen ist dieses Muster in diesem Jahr oft zu sehen.

shorts muster superdry
Blaue Shorts mit geometrischem Muster von Superdry

Der letzte große Muster- Trend rankt sich um die geometrischen Muster, zu denen Color Blocking genauso dazu zählt wie Karos. Geometrische Muster folgen einer Form, wiederholen sich, können aber auch aus einzelnen farbig angemalten Quadraten, Rechtecken oder Punkten bestehen. Sie sind meist minimalistisch und auf cleanen Kleidungsstücken zu finden. Im Business peppen sie jedes Styling auf und sind auch in der Freizeit ein gern gesehener Gast.

Badeanzug Streifen watercultshirt paisley solivershirt muster soliver

ehtno maxikleid deerbergehtno rock hilfigerdenim

muster shirt soliverjacke muster gucci

Bisher keine Kommentare

Kommentare sind geschlossen