Mini- Bags ganz groß!

kleinetascheJede Frau besitzt zumindest eine Handtasche, die sie mit sich herumträgt. Wir sagen mindestens, denn die meisten Frauen besitzen viel mehr Taschen, als ihr es euch vorstellen könnt. Nun ist auch noch ein neuer Trend geboren, der Frauen dazu anregen soll, noch mehr Taschen zu kaufen. Die sogenannten Mini- Bags sind auf dem Vormarsch und das nicht erst seit gestern. Der größte Vorteil an Mini- Bags ist, dass ihr mehrere kaufen könnt, ohne den Platz einer großen Tasche zu verschwenden. So habt ihr viele, kleine Tasche für viele, verschiedene Anlässe. Das haben auch die IT-Girls herausgefunden und waren mit kleinen Taschen auf der Fashion Week vertreten. Alexa Chung, Poppy Delevigne und auch Fei Teng kamen in Chanel und Co. und überzeugten euch ganz einfach vom coolen Taschen- Trend.

zebraminibagMini ist das neue Maxi und so gibt es nun nicht mehr Shopper Bags oder andere große Taschen, mit denen man verreisen kann und sein ganzes Leben mitschleppt, sondern das kleinste Modell, in der Größe XS, wo nur die nötigsten Dinge herein passen. Damit fühlt ihr euch sofort glamourös, denn wer nicht alles mit sich herumschleppt, hat Zeit für Erkundungen und muss nicht die ganze Last des Lebens tragen. Im Übrigen sind Taschen die liebsten Accessoires der Frau, da sie cool, stylisch, elegant oder wie auch immer ihr sie haben wollt, wirken können. Sie sind nicht nur Accessoires, sondern Wegbegleiter, nicht nur ein Stück, sondern Markenzeichen. Taschen sind ideal, um den Stil und das Trendgespür widerzuspiegeln und sich selbst darzustellen.

Viele Frauen sehen deswegen mit ihrer Tasche einfach toll aus und so könnt ihr euch nun bei den Mini- Bags gleich mehrere aussuchen und sie jeden Tag dem Anlass entsprechend austauschen. Kleine Taschen stehen übrigens jeder Frau und sind anders als Kleidungsstücke nicht eine Frage der Figur, sondern nur des Stilbewusstseins. Natürlich gibt es auch teure Taschen wie die von Hermés für ab 4000 Euro, aber meist ist eine Tasche doch nicht die Frage nach Luxus und teuren Entscheidungen, sondern eher die Antwort auf spontane Käufe und schnell etwas Schönes in den Händen zu halten. Derzeit sind die Preise bei den Mini- Bags nämlich relativ gering, sodass ihr euch euer Lieblingsmodell gleich in allen möglichen Farben kaufen könnt.

poodlebagWer übrigens ständig das Gefühl hat, eine Last mit sich herumzuschleppen, der sollte auch auf kleine Taschen umsteigen. Damit könnt ihr nämlich gar nicht die Gefahr laufen, zu viel einzupacken, denn so viel passt gar nicht hinein. Also tragt ihr nur noch das Wichtigste mit euch herum und so sollte es schließlich ja auch sein. Zudem wird nicht nur das Gewicht reduziert, sondern auch die Tragweise. Ein Rucksack sitzt auf dem Rücken, eine Shopping Bag auf der Schulter – das kann schon einmal unangenehm werden und in den Muskeln ziehen, wenn sie wirklich voll bepackt ist. Eine Mini- Bag hingegen sitzt meist vorn oder seitlich auf Taillenhöhe, sodass sich das Gewicht verlagert und ihr bequemer gehen und auch tragen könnt. Übrigens: Eine Mini- Bag sollte nicht vollgestopft werden – das sieht einfach nicht gut aus. Falls ihr unterwegs doch einmal ein tolles Buch finden solltet, nehmt euch noch eine kleine Umhängetasche mit, die ihr befüllen könnt. So wird das Gewicht gleichmäßig verteilt und hängt nicht komplett an eurer Taille und auf euren Schultern.

Für alle von euch, die Mini- Bags für zu extrem und zu klein halten, denen können Clutches helfen. Natürlich sind Clutch auch klein, aber nicht so klein wie eine Mini- Bag. Trotzdem solltet ihr euch überlegen, ob ihr euren ganzen Hausrat wirklich für unterwegs benötigt…

Diese Mini- Bags könnten euch auch gefallen:

taschegrün

umhängetasche

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.