Marc Jacobs ist wieder in der Jury

Auch in diesem Jahr wird Marc Jacobs die Nachwuchs-Designer “Designer for Tomorrow by Peek & Cloppenburg Düsseldorf”, mit reichlich viel Spaß übernehmen. Es ist wieder einmal eine Attraktion beim Mercedes Benz Fashion Week. Im Juli war Jacob bereits für diese Nachwuchs-Show verantwortlich. Letztes Jahr fand die “Designer for Tomorrow by Peek & Cloppenburg Düsseldorf” in Berlin statt. Es war aber nicht nur seine Aufgabe den besten von den Kandidaten rauszufiltern. Übrigens war eine komplette Jury dafür verantwortlich, den besten auszuwählen. Jacob wählte unter den besten Bewerbungen die Kandidaten, die als Nachwuchs-Designer groß rauskommen, wollten aus. Fünf Kandidaten wurden bei der gesamten Show von ihm betreut und begleitet.

Marc Jackobs ist in diesem Jahr wieder in der Jury

Inzwischen wurde der Öffentlichkeit bekannt gegeben, dass Marc in diesem Jahr wieder zum Juli hin mit in der Jury sitzen wird, um die besten Kandidaten auszuwählen. Die Ausarbeitung und die Zusammenarbeit mit den Kandidaten haben ihm so gut gefallen, dass er dieses Jahr ohne zu zögern zugesagt hat. Und wieder einmal können die jungen Designer von seinem können profitieren und eine Menge dazu lernen. Genau wie im letzten Jahr ablief wird Marc gemeinsam mit einer Jury die dreißig besten Kandidaten auswählen. Fünf der ausgewählten werden von der Jury nominiert. Das Konzept hat Marc in dem letzten Jahr nun wirklich überzeugt, da die Betrachter wirklich nur die Designer beziehungsweise die Entwürfe auswerten. Das Entscheidende bei dieser Preisverleihung wird nicht anhand eines Aussehens oder einer Freundlichkeit bewertet. Das war für Marc ein wichtiger Punkt, dass Entwürfe und die Arbeit der einzelnen Designer zur Geltung kommen. Marc freut sich schon jetzt auf die Zusammenarbeit und vor allem auf die neuen Kandidaten.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.